91-Jährige raste in OÖ mit Auto in Fußgängergruppe

Akt.:
Oberösterreicherin raste durch Gastgärten
Oberösterreicherin raste durch Gastgärten
Eine 91-jährige Oberösterreicherin ist am Freitag in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) mit dem Auto in eine Fußgängergruppe gerast. Dabei erlitt eine 68-jährige Touristin aus Thüringen schwere Verletzungen, ihr 70-jähriger Ehemann wurde ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Die betagte Unfallverursacherin blieb unverletzt, teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mit.


Gegen 9.45 Uhr verlor die 91-Jährige auf dem Mondseer Marktplatz die Kontrolle über den Pkw und fuhr durch die Gastgärten eines Hotels und einer Pizzeria. Dabei riss sie mehrere Tische und Stühle sowie die Markise samt Aufbau des Lokals um. Das deutsche Ehepaar wurde erfasst, andere Personen kamen mit dem Schrecken davon. Die Höhe des Sachschadens war vorerst nicht bekannt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++ - Bettler nimmt 86-Jährige in Sa... +++ - Studiengebühren: Wer derzeit z... +++ - Pistenraupe kracht in Obertaue... +++ - Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen