A1: Asfinag saniert Abschnitt Salzachbrücke um drei Millionen Euro

Akt.:
4Kommentare
Aufgrund der Verkehrssituation sollen die Arbeiten ausschließlich in den Nachtstunden stattdinden (Symbolbild).
Aufgrund der Verkehrssituation sollen die Arbeiten ausschließlich in den Nachtstunden stattdinden (Symbolbild). - © FMT-Pictures/MW/Archiv
Die Asfinag startet am Samstag die Arbeiten zur Sanierung des Abschnitts Salzachbrücke auf der Westautobahn (A1) in der Stadt Salzburg. Die Arbeiten sollen bis Ende August abgeschlossen sein.

Konkret erneuert werden ab Samstag sogenannte Fahrbahnübergänge (Dehnfugen), die Bewegungen der Brücke erlauben und somit weniger Lärm auf und neben der Autobahn bringen.

Verkehr: Arbeiten nur in der Nacht

“Aufgrund der Verkehrssituation arbeiten wir ausschließlich in den Nachtstunden, wobei zwischen 21 Uhr und 5.30 Uhr eine Fahrspur zur Verfügung steht. Tagsüber werden wir die einzelnen kleinen Baufelder mit speziell entwickelten Stahlplatten abdecken, somit wird es für die Lenkerinnen und Lenkern kaum zu Beeinträchtigungen kommen”, sagt Asfinag-Projektleiter Nico Hosp.

Tempo 60 wird durch Radar überwacht

Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird vor Ort ein Tempolimit von 60km/h eingerichtet, das mit einer Radaranlage überwacht wird. Für jede Richtungsfahrbahn sind rund fünf Wochen Bauzeit vorgesehen. Nach Austausch aller Fahrbahnübergänge wird bis Ende August an zwei Wochenenden noch der gesamte Fahrbahnbelag auf der Salzachbrücke erneuert.

Erneuerung Lärmschutz zwischen Salzburg-Nord und Salzachbrücke

Ebenfalls ab Samstag erneuert die Asfinag etwa 6.000 Quadratmeter Lärmschutzwand entlang der Richtungsfahrbahn Walserberg zwischen der Anschlussstelle Salzburg-Nord und der Salzachbrücke. Diese Arbeiten sind bis Ende Oktober geplant.

Asfinag investiert rund drei Millionen Euro

Die Asfinag investiert rund drei Millionen Euro in die Sanierung der stark befahrenen Salzachbrücke und den neuen Lärmschutz an der Stadtautobahn.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Motorräder krachten in Leogang... +++ - Ab 2019 drei Krabbelgruppen in... +++ - Dachstuhlbrand in Anif-Niedera... +++ - Mit dem Hund auf Urlaub: Öster... +++ - 363 Militärmusiker spielen bei... +++ - Als Salzburg noch dreisprachig... +++ - Bergputzer ab Montag in Salzbu... +++ - Starke Gewitter brachten 70.00... +++ - Motorradlenker bei Unfall in S... +++ - Feuerwehr Mattsee befreit Hund... +++ - Gewitter fordert Feuerwehren i... +++ - 87-Jährige in Salzburg-Maxglan... +++ - Online-Handel boomt: 250.000 S... +++ - ÖBB bringen Gleisbetten in Sal... +++ - Österreich sammelt und verarbe... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel