A10: Lkw verliert Auflieger beim Knoten Pongau

Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden.
Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden. - © Pressefotopongau/MW
Aus noch unbekannter Ursache löste sich Donnerstagmorgen auf der A10 beim Knoten Pongau ein Auflieger von einem Lkw. Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich auf der A10 in Fahrtrichtung Villach. Verletzt wurde dabei niemand, wie Polizeipressesprecherin Eva Wenzl im Gespräch mit SALZBURG24 angab.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wolfgang Sobotka und Peter Pil... +++ - Zünftiges Feiern im City Beats... +++ - Erdbeben in Mexiko: Salzburger... +++ - Maria Alm: 55-Jähriger stürzt ... +++ - Salzburgs Seilbahnen bereit fü... +++ - Verhüllungsverbot: Algerier wi... +++ - Salzach-Radweg nach Bergheim b... +++ - 34-Jähriger sticht im Verfolgu... +++ - Österreich beim öffentlichen V... +++ - Was sind die beliebtesten Mark... +++ - Weiterhin keine Spur vom Altwe... +++ - Adnet: Hochwasserschutz Seiden... +++ - Husten, Fieber und Durchfall: ... +++ - Schutzgebietsbetreuung in Weng... +++ - Eugendorf: 41-Jähriger bedroht... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen