A10: Lkw verliert Auflieger beim Knoten Pongau

Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden.
Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden. - © Pressefotopongau/MW
Aus noch unbekannter Ursache löste sich Donnerstagmorgen auf der A10 beim Knoten Pongau ein Auflieger von einem Lkw. Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich auf der A10 in Fahrtrichtung Villach. Verletzt wurde dabei niemand, wie Polizeipressesprecherin Eva Wenzl im Gespräch mit SALZBURG24 angab.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 8.000 Jugendliche feiern Pfing... +++ - Wetter bleibt unbeständig und ... +++ - Sonntags-Talk mit "Kräuterhexe... +++ - Polizei schnapp Autoeinbrecher +++ - Tausende Kinder kicken bei Moz... +++ - Wohnung in Liefering ausgebran... +++ - Pilotprojekt für bienenfreundl... +++ - Pfingsten feiert den Heiligen ... +++ - Dieb stiehlt Widder von Weide ... +++ - Felsbrocken stürzt auf Promena... +++ - Fahrzeug stürzt bei Schwarzach... +++ - Radstadt: 27-Jähriger wiederho... +++ - Die 45. Salzburger Dult ist er... +++ - Riss in Cockpitscheibe: Fliege... +++ - Straßwalchen: Pkw-Lenkerin ram... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen