A10: Lkw verliert Auflieger beim Knoten Pongau

Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden.
Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden. - © Pressefotopongau/MW
Aus noch unbekannter Ursache löste sich Donnerstagmorgen auf der A10 beim Knoten Pongau ein Auflieger von einem Lkw. Zwei Fahrstreifen mussten für die Dauer der Bergung gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich auf der A10 in Fahrtrichtung Villach. Verletzt wurde dabei niemand, wie Polizeipressesprecherin Eva Wenzl im Gespräch mit SALZBURG24 angab.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Die besten Bilder der KeltenTr... +++ - Barber Angels schneiden Obdach... +++ - Nach Schneefällen kommt nun Wa... +++ - Melanie Meilinger im Sonntags-... +++ - Große Lawinengefahr in Salzbur... +++ - Kärntnerin bei Tunnelunfall au... +++ - Blutige Gewaltattacke in Gries... +++ - Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++ - "88" als Wunschkennzeichen: Wi... +++ - "Schwarze Nacht": Salzburger Ö... +++ - Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen