A10: Zwei Verletzte bei Unfall im Helbersbergtunnel

Akt.:
Beide Pkw prallten in die Tunnelwand. (Symbolbild)
Beide Pkw prallten in die Tunnelwand. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein schwerer Verkehrsunfall im Helbersbergtunnel bei Werfen (Pongau) auf der Tauernautobahn (A10) forderte am Montagabend zwei Verletzte. Beide beteiligten Pkw-Lenker werden angezeigt, denn der 19-Jährige hatte keinen Führerschein und der 21-Jährige Drogenzubehör im Auto.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 20.30 Uhr in Fahrtrichtung Villach, es kam zu erheblichen Verzögerungen.

Sekundenschlaf als Unfallursache im Helbersbergtunnel

Wie die Polizei Salzburg Dienstagfrüh in einer Aussendung mitteilte, dürfte ein 19-Jähriger aus St. Johann (Pongau) plötzlich eingenickt sein. Er krachte gegen das vor ihm fahrende Auto eines 21-Jährigen aus Kuchl (Tennengau). Durch die Wucht des Aufpralls gerieten beide Wagen ins Schleudern und prallten in die Tunnelwand. Die Fahrzeuge wurden laut Polizei schwer beschädigt.

Der Lenker aus Kuchl und die 20 Jahre alte Beifahrerin des Unfallverursachers aus St. Johann wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung nach Schwarzach ins Krankenhaus gebracht. Der 19-jährige Pongauer blieb demnach unverletzt.

Feuerwehren aus Werfen und Pfarrwerfen im Einsatz

Die Feuerwehren aus Werfen und Pfarrwerfen waren für die Aufräum- und Bergearbeiten mit knapp 50 Mann im Einsatz. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Zur Bergung der Wracks mussten der Helbersbergtunnel, der Zetzenbergtunnel sowie der Brentenbergtunnel gesperrt werden. Es kam zu umfangreichen Verzögerungen.

Beide Pkw-Lenker nach Unfall angezeigt

Der Unfall hat für beide Pkw-Lenker offenbar auch rechtliche Konsequenzen: Der junge Pongauer besitzt laut Polizei keinen Führerschein. Im Fahrzeug des Kuchlers wurde Drogenzubehör gefunden. Die Gegenstände wurden sichergestellt, eine Blutabnahme wurde durchgeführt, schilderte die Polizei. Ein Alkotest verlief bei beiden aber negativ.

Bereits am Nachmittag und frühen Abend ereigneten sich zahlreiche Unfälle aufgrund von Glatteis auf Salzburgs Straßen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sports Direct wirft weitere Ös... +++ - O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Weitere 16 Vögele-Filialen wer... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++ - Winterreifen im Test nur mitte... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen