Sommerzeit zu Ende – Uhren eine Stunde zurück

Akt.:
Sonntag um 3.00 Uhr wandern die Zeiger wieder zurück
Sonntag um 3.00 Uhr wandern die Zeiger wieder zurück
In der Nacht auf Sonntag ist die Sommerzeit zu Ende gegangen. Die Uhren wurden um 3.00 Uhr um eine Stunde auf 2.00 Uhr zurückgedreht. Damit hat die sogenannte normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ) begonnen, die im Volksmund einfach Winterzeit heißt. Morgens ist es nun früher hell und nachmittags eher dunkel.


Die Zeitumstellung wurde in Österreich 1979 eingeführt, um Energie zu sparen. Ob das gelingt, ist umstritten. In fünf Monaten – nämlich am 29. März 2015 – startet wieder die Sommerzeit.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Vandalen besprühen evangelisch... +++ - ÖBB setzen nun auch in Salzbur... +++ - Stadt Salzburg: Neue Poller in... +++ - Polizei Salzburg warnt vor Mai... +++ - AK-Preisvergleich: Günstigster... +++ - Homophobe Sexualpädagogik an S... +++ - Reisestopp für zahlreiche Zugv... +++ - 13-Jährige gequält: Jugendband... +++ - Rot-Kreuz-Jugendgruppen zeigte... +++ - Großer Finalakt bei Feuerwehrj... +++ - Schlägerei in der Stadt Salzbu... +++ - 116 Feuerwehrleute bei Dachstu... +++ - Moped "frisiert": 17-Jähriger ... +++ - Unbekannte brechen in Einfamil... +++ - Das war das Traditionsseefest ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen