Abtenau: Traktor überschlägt sich auf Steilhang

Die Feuerwehr musste den beschädigten Traktor bergen.
Die Feuerwehr musste den beschädigten Traktor bergen. - © FF Abtenau
Mit seinem Traktor zwei Mal überschlagen hat sich am frühen Montagabend ein 36-jähriger Landwirt auf seinem Feld in Abtenau (Tennengau). Der Mann stürzte aus seinem Fahrzeug.

Wie die Polizei Salzburg in einer Aussendung mitteilte, kippte der 36-Jährige am Montag gegen 18 Uhr während Mäharbeiten in einem steilen Feldabschnitt mit seinem Traktor plötzlich um. Das Fahrzeug überschlug sich in der Folge zwei Mal. Der Landwirt konnte sich vorerst noch im Traktor halten, stürzte jedoch als dieser zum Stillstand kam aus dem hinteren Fenster.

Abtenau: Landwirt erleidet Kopfverletzungen

Er konnte noch selbst die Rettung verständigen. Er musste in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht werden. Ersten Informationen zufolge erlitt der 36-Jährige Schnittverletzungen am Kopf. Die Feuerwehr Abtenau wurde alarmiert, um den umgestürzten Traktor zu bergen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++ - Hallein: Flüchtling bedroht Be... +++ - Finanzskandal: Naderer stellt ... +++ - Stadt Salzburg untersagt "Elte... +++ - Tipps zum energiesparenden Hei... +++ - Alpenverein kommt mit "Lawinen... +++ - Jedermann-Pass erhält Inklusio... +++ - Anhänger löst sich von Pkw auf... +++ - ÖBB rüsten Nahverkehrsflotte a... +++ - Zahl der Autos wuchs seit 2005... +++ - Polizei warnt vor Trickdieben ... +++ - Salzburgs Kapuziner werben bei... +++ - Zehn Millionen Euro für die lä... +++ - Salzburger Studie: Heimische K... +++ - Peter Simonischek bei Dreharbe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen