Acht Menschen bei Landstreit in China getötet

Akt.:
Bei einem Streit um ein Bauprojekt sind in Chinas Südwesten acht Menschen getötet worden. Arbeiter bauten an einem Warenhaus und einem Logistikzentrum in der Provinz Yunnan, als es zu einem Konflikt mit Dorfbewohnern kam, wie die Gemeindebehörde am Mittwoch mitteilte. Bei den tödlichen Auseinandersetzungen am Vortag kamen sechs Arbeiter und zwei Dorfbewohner ums Leben. 18 Menschen wurden verletzt.


Die Behördenmitteilung nannte keine Gründe für den Konflikt. Lokalmedien berichteten, dass sich die Anrainer bei dem Bauprojekt übergangen fühlten. Ihrer Meinung nach war ihnen keine ausreichende Entschädigung für ihr Land gezahlt worden. Bereits vor dem tödlichen Konflikt soll es zu Zusammenstößen zwischen Dorfbewohnern und Arbeitern gekommen sein.

In China gibt es immer wieder gewalttätige Auseinandersetzungen um Ländereien. Meist geht es bei den Streitigkeiten um nicht oder zu gering ausgezahlte Entschädigungen. Es sind viele Fälle dokumentiert, in denen Behörden bei Regierungsprojekten große Summen für Anrainer bereitgestellt hatten, diese aber wegen Korruption nie bei den Betroffenen ankamen. Die Zentralregierung versucht seit Jahren erfolglos, das Problem anzugehen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen