Achtjährige stirbt bei Dragster-Rennen in Australien

Bei einem Motorsport-Rennen am Samstag ist eine Achtjährige ums Leben gekommen. Anita Board raste bei einem Testrennen in der Stadt Perth in ihrem Dragster-Wagen “Pony Power” gegen eine Betonmauer, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Bei dem Unglück am Samstag, drei Tage nach ihrem achten Geburtstag, wurde sie demnach schwer verletzt und starb später im Krankenhaus.

Die Polizei erklärte, die Unfallursache werde untersucht. Der Vater des Mädchens, Ian, schrieb auf Facebook: “Mein Herz ist in tausend Teile gebrochen”.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Spider Murphy Gang bei Austrop... +++ - Wiederholt schwere Flugunfälle... +++ - Segelflugzeug stürzt in Mauter... +++ - Ansturm auf Bücherflohmarkt in... +++ - Zell am See: 20-Jähriger bei n... +++ - Zwei betagte Salzburgerinnen i... +++ - 59-Jähriger stürzt auf 2.000 M... +++ - Wals: 33-Jähriger von Lokalper... +++ - Bramberg: Urlauber von Kuh in ... +++ - Kurioser Einsatz in Mattsee: F... +++ - Motorräder krachten in Leogang... +++ - Ab 2019 drei Krabbelgruppen in... +++ - Dachstuhlbrand in Anif-Niedera... +++ - Mit dem Hund auf Urlaub: Öster... +++ - 363 Militärmusiker spielen bei... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen