Achtung vor frostgeschädigten Pilzen

Experten warnen vor frostgeschädigten Pilzen.
Experten warnen vor frostgeschädigten Pilzen. - © APA/HELMUT FOHRINGER
Der frühe Wintereinbruch birgt nicht nur Gefahren für Tourengeher, sondern auch für Schwammerlsucher: Der Bodenfrost könne vor allem im Hochwald bei ansonsten essbaren Pilzen zu Zersetzungsprozessen und toxischen Veränderungen führen, warnte die Linzer Pilzberatung am Montag.

Die Folgen reichen von Verdauungsproblemen bis hin zu Vergiftungssymptomen.

Die Linzer Pilzberatung hatte heuer alle Hände voll zu tun: 620 Schwammerlsucher holten sich bereits Rat, das sind mehr als sechs Mal so viele wie im Vorjahr. Auch in den vergangenen Tagen waren noch fleißig Sammler in den Wäldern unterwegs – daher die Warnung vor frostgeschädigten Schwammerln, die sich auf die Gesundheit schlagen können.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 59. Anton-Wallner-Gedenkfeier ... +++ - Finger bei Snowkite-Unfall abg... +++ - Es bleibt winterlich mit Schne... +++ - 57-Jähriger stürzt von Leiter:... +++ - Fasten-Expertin Dorothea Neuma... +++ - Bundesheer trainiert gemeinsam... +++ - Alpine Notlage im Lungau: Vier... +++ - 1,7 Promille: Alkolenker verur... +++ - Nostalski feiert 15. Geburtsta... +++ - Hobby-Bastler kommen bei der M... +++ - IG Autoren wollen ORF-Unabhäng... +++ - Zwei Verletzte bei Pkw-Crash i... +++ - Steigende Nachfrage bringt lan... +++ - Pongauer Bundesheer-Soldaten v... +++ - Feuerwehr: Schutzwände gegen G... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen