Adnet: 79-Jähriger stürzt mit Traktor ab

Akt.:
Für die Bergung musste ein Autokran anrücken.
Für die Bergung musste ein Autokran anrücken. - © FF Adnet
An das Ufer des Wiestalstausees ist am Mittwochvormittag ein 79-Jähriger mit seinem Traktor gestürzt. Das Fahrzeug war in Adnet (Tennengau) von der Wiestal Landesstraße abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen.

Wie die Polizei Salzburg in einer Aussendung berichtete, kam der Einheimische aus noch unbekannter Ursache mit seinem Traktor von der Fahrbahn ab. Weitere Beteiligte habe es nicht gegeben.

Traktor überschlägt sich

Das Fahrzeug überschlug sich und kam am Ufer des Wiestalstausees zum Liegen. Der 79-Jährige wurde dabei aus der Kabine geschleudert. Er dürfte nach ersten Informationen mit leichten Verletzungen davon gekommen sein. Zur Kontrolle brachte ihn das Rote Kreuz aber in das Krankenhaus Hallein.

Aufwändige Bergung am Wiestalstausee

Die Feuerwehr Adnet rückte mit 31 Mann zur Bergung des abgestürzten Traktors aus. Auch ein Autokran wurde angefordert. Für die Dauer der Arbeiten war die Wiestal Landesstraße nur erschwert passierbar.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Woche beginnt in Salzburg noch... +++ - LIVETICKER: Alle Entwicklungen... +++ - Mutmaßlicher Messerstecher am ... +++ - Winzermarkt lockt zahlreiche W... +++ - 22-Jähriger bei Messerstechere... +++ - Sonntags-Talk mit Werber Thoma... +++ - Fahrübung endet in Kaprun im F... +++ - Alkolenker mit nahezu 2,5 Prom... +++ - Landtagswahl: Wer macht das Re... +++ - 10.000 Salzburger beim "Radfrü... +++ - Vorzeitige Saisoneröffnung: Sa... +++ - Mit dem E-Bike von München bis... +++ - Landtagswahl: FPÖ hofft auf 20... +++ - Große Suchaktion in Saalbach: ... +++ - Nach Zugunfällen in Salzburg u... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen