Aigen: Zwei Fußgänger auf Zebrastreifen von Pkw erfasst

Akt.:
7Kommentare
Die beiden Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.
Die beiden Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. - © FMT-Pictures/TA
Im Salzburger Stadtteil Aigen übersah Samstagabend eine Pkw-Lenkerin ein Ehepaar, das auf dem Schutzweg gerade die Straße überquerte. Die beiden Fußgänger wurden vom Auto erfasst.

Ein 78-jähriges Ehepaar ist am Samstagabend im Salzburger Stadtteil Aigen von einem Auto am Zebrastreifen erfasst und niedergestoßen worden. Der Mann erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und musste mit dem Notarzt in das UKH Salzburg eingeliefert werden. Seine Gattin wurde in das LKH eingeliefert. Das berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

Aigen: Pkw-Lenkerin übersieht Ehepaar auf Schutzweg

Die 44-jährige Lenkerin des Wagens fuhr stadtauswärts von der Blumaustraße in die Aignerstraße. Sie dürfte das betagte Paar in der Dämmerung übersehen haben. Ein bei ihr durchgeführter Alkotest verlief negativ.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Diskonter Hofer plant Osteurop... +++ - Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Koalitionsverhandlungen in Sal... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++ - Ladekran prallt auf A10 gegen ... +++ - Bauarbeiten am Residenzplatz s... +++ - Anja Hagenauer: "Salzburg vor ... +++ - Bergung mit Polizeihubschraube... +++ - Neue Salzburger Landesregierun... +++ - EMIL-Ladestationen werden öffe... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel