Ainring: Betrunkene Arbeitskollegen fuhren in gleiche Kontrolle

Zwei Arbeitskollegen sind vorerst ihren Führerschein los.
Zwei Arbeitskollegen sind vorerst ihren Führerschein los. - © APA/Themenbild
Die Polizei aus Freilassing (Bayern) staunte Dienstagabend nicht schlecht, als sie nacheinander zwei Firmentransporter aus dem Verkehr zogen. Bei den Kontrollen wehten den Beamten “mächtige Fahnen” der beiden Lenker entgegen.

Gegen 22.45 Uhr kontrollierten Polizisten zunächst einen 30-Jährigen mit seinem Firmentransporter am Parkplatz in Moos. Kurz darauf fuhr sein 43-jähriger Arbeitskollege mit einem weiteren Transporter der selbigen Firma auf den Parkplatz. Bei der Kontrolle der beiden Männer wehte den Beamten jeweils eine “mächtige Fahne” entgegen, teilte die Polizei mit.

Betrunkene Kollegen in Firmentransportern erwischt

Ein Alkoholtest ergab bei beiden Männern einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Eine jeweilige Blutentnahme und die Sicherstellung der Führerscheine waren die Folge. Gegen beide Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dakar-Champion Matthias Walkne... +++ - Pkw kracht auf A10 in Anif geg... +++ - Thalgau: Schwerer Kreuzungs-Cr... +++ - Bischofshofen: Probeführersche... +++ - Neos fixierten ihre Liste für ... +++ - Aufregung um mutmaßlichen Angr... +++ - Was bringt die Stromzukunft in... +++ - Bramberg: Crash auf B165 forde... +++ - Ladendieb wird gestellt und ti... +++ - Das war das Pipifein im City B... +++ - Faistenau: 61-Jähriger stürzt ... +++ - Neumarkt: Unbekannte randalier... +++ - Pflegeregress: 362 Mio. Euro M... +++ - Caritas: Salzburger Logistikze... +++ - Salzburg-Wahl: Mayr und Konrad... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen