Wohnhaus in Neumarkt am Wallersee in Brand

Akt.:
Feuerwehreinsatz in Neumarkt.
Feuerwehreinsatz in Neumarkt. - © FMT-Pictures/MW
Alarmstufe 2 wurde am Dienstag kurz vor Mittag in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) ausgelöst. In einem Haus in der Wienerstraße war ein Brand ausgebrochen. 

Seinen Nachbarn verdankt der 79-jährige Bewohner des Hauses möglicherweise das Leben. Im Wohnzimmer des Mannes war am Dienstag gegen 10.45 Uhr ein Brand ausgebrochen, der rasch auf die anderen Räume der im Erdgeschoß gelegenen Wohnung übergriff. Der 79-Jährige versuchte zunächst noch, die Flammen selbst zu löschen, berichtete die Polizei am Nachmittag.

Brand in Einfamilienhaus in Neumarkt am Wallersee

Alarmstufe 2 wurde am Dienstag kurz vor Mittag in Neumarkt am Wallersee aus­­gelöst. In einem Haus in der Wienerstraße war ein Brand ausgebrochen.

Wohnung in Neumarkt völlig ausgebrannt

Als er dann die Löschversuche aufgab, konnte er das Haus nicht mehr verlassen. Sein um zehn Jahre jüngere Bruder und zwei Nachbarn bekamen den Vorfall mit und brachten den Pensionisten durch das Küchenfenster ins Freie. Der Mann hatte eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Das Rote Kreuz transportierte ihn in das Landeskrankenhaus Salzburg. Die Wohnung des 79-Jährigen brannte zur Gänze aus. Die Ursache für das Feuer ist noch nicht bekannt.Bei dem Brand wurde das Erdgeschoss schwer in Mitleidenschaft gezogen. Zur Brandursache ist bis dato nichts bekannt. Im Einsatz war die Feuerwehr Neumarkt samt all ihren Löschzügen.

Kaminofen löst vermutlich Brand aus

Der Brandausbruch konnte auf den Bereich eines Kaminofens im Wohnzimmer eingegrenzt werden. Während des Beheizens dürften glühende Holzteile aus der Brennkammer gefallen sein und eine vor dem Ofen liegende, nicht brandhemmende Kunststoffunterlage in Brand gesetzt haben. In weiterer Folge gingen die Flammen auf den Parkettboden über. Dem Spurenbild zufolge fing dann eine unmittelbar neben dem Kaminofen stehende Ledersitzgarnitur und die restliche Einrichtung Feuer, wie die Polizei mitteilte. Da sich der Raum rasch mit Rauchgasen füllte, kam es über offene Türen zum Übergriff der Flammen und Brandausweitung in andere Räume.

(APA/SALZBURG24)

 

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen