Ramingstein: Alko-Lenker prallt mit 1,44 Promille gegen Felswand

Akt.:
1Kommentar
Die Rettung brachte den Verletzten ins Krankenhaus nach Tamsweg.
Die Rettung brachte den Verletzten ins Krankenhaus nach Tamsweg. - © Bilderbox
Ein 30-jähriger Pkw-Lenker ist in der Nacht auf Samstag mit 1,44 Promille Alkohol im Blut im Salzburger Lungau gegen eine Felswand geprallt.

Der Mann kam vor Kendlbruck (Gemeinde Ramingstein) mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und fuhr gegen eine Felswand. Das Auto schleuderte auf ein Feld und blieb auf der Seite liegen. Der Lenker wurde ins Krankenhaus Tamsweg gebracht, so die Polizei.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwerverletzter bei Motorrad-... +++ - Motorrad contra Lkw in Krimml:... +++ - Salzburger verletzt sich mit c... +++ - Stephan Fuchs spendet 1.500 Eu... +++ - Diskonter Hofer plant Osteurop... +++ - Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - VCÖ sieht viele Vorteile in ki... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Salzburger Dreierkoalition aus... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++ - Ladekran prallt auf A10 gegen ... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel