Alkoholisierte Kärntnerin bei Autounfall schwer verletzt

Akt.:
Der Alkoholtest verlief positiv
Der Alkoholtest verlief positiv - © APA (Symbolbild)
Eine alkoholisierte 28-Jährige ist am Sonntag bei einem Autounfall im Bezirk Völkermarkt schwer verletzt worden. Die Kärntnerin kam mit ihrem Pkw ins Schleudern und prallte gegen die Leitschiene. Sie wurde schwer verletzt ins Klinikum Klagenfurt gebracht, teilte die Polizei mit.

Die 28-Jährige war gegen 7.20 Uhr auf der L113, der Diexer Landstraße, in Richtung Haimburg unterwegs. In Völkermarkt kam sie auf der Brücke über die A2 aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern und krachte in die Leitschiene. Der Alkoholtest verlief positiv, der Führerschein wurde der Lenkerin vorläufig abgenommen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen