Stockbetrunkene Tirolerin (21) beging nach Unfall Fahrerflucht

Akt.:
Die 21-Jährige hatte 2,4 Promille
Die 21-Jährige hatte 2,4 Promille - © APA
Eine stark alkoholisierte 21-jährige Pkw-Lenkerin hat am Donnerstagabend in Innsbruck einen Unfall verursacht und anschließend Fahrerflucht begangen. Bei der Kollision wurde das Auto eines 33-jährigen Innsbruckers erheblich beschädigt, teilte die Polizei mit.

Eine Fahndung führte letztlich zu der 21-Jährigen. Die Tirolerin hatte 2,4 Promille Alkohol im Blut. Sie wird angezeigt. Die Alkoholisierung führte die junge Frau auch als Grund dafür an, nicht angehalten zu haben. Ihr Pkw wurde unweit der Unfallstelle in der Kranebitter Allee beschädigt entdeckt, hieß es.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Causa Rif: Ermittlungen gegen ... +++ - Bürgermeisterwahl 2017: 7.593 ... +++ - Zwei Obuslinien in der Stadt S... +++ - Geldbörse gestohlen: Polizei b... +++ - Tipps zum sorgenfreien Weihnac... +++ - Einbrecher schlagen in Salzbur... +++ - Traktor brennt in Kaprun völli... +++ - Erfolgreiche Suchaktion nach S... +++ - Neue Weihnachtsbeleuchtung in ... +++ - Drei Unfälle mit Verletzten in... +++ - Bad Gastein: Drei Belle-Epoque... +++ - Austrian Firefighter Run: Flor... +++ - Heiratsantrag bei Eröffnung de... +++ - Rektorenwahl in Mozarteum erne... +++ - Austrian Firefighter Run: Salz... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen