Alkolenker kollidiert in Maishofen mit Rettungsauto

Akt.:
4Kommentare
Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.
Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. - © Bilderbox
Mit knapp zwei Promille Alkohol im Blut kollidierte Sonntagabend ein 48-jähriger Pinzgauer in Maishofen mit einem Einsatzfahrzeug der Rettung.

Der 48-Jährige kam am Sonntag gegen 21. 15 Uhr mit seinem Pkw von einer Firmenausfahrt und kollidierte dort mit dem Rettungsfahrzeug. Wie die Polizei mitteilte entstand an beiden Fahrzeug erheblicher Sachschaden, verletzt wurde aber zum Glück niemand.

Pkw-Lenker verweigert Alkotest

Ein bei dem Pkw-Lenker durchgeführter Alko-Vortest ergab einen Wert von satten 1,98 Promille. Den anschließenden Alkomattest verweigerte der 48-Jährige jedoch. Der Führerschein konnte nicht abgenommen werden, da der Pinzgauer das Dokument nicht bei sich hatte. Der 48-Jährige wurde bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt und muss jetzt mit einer saftigen Strafe rechnen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 165.000 Besucher stürmten auf ... +++ - Das ist der Fahrplan der neuen... +++ - Thalgau: Pkw-Lenker erfasst Re... +++ - Das 34. Voglauer Sommerfest +++ - Historische Kutschengala in Ab... +++ - Schwer betrunkener Autofahrer ... +++ - NEOS geben grünes Licht für Ko... +++ - Das ist die neue Salzburger La... +++ - Schellhorn neuer Landesspreche... +++ - Grill-Weltmeister Helmut Karl ... +++ - Schwer alkoholisierter Biker s... +++ - Haslauer holt neue Gesichter i... +++ - Salzburger Biker in Kärnten sc... +++ - Conchita Wurst singt bei Neuer... +++ - ORF startet Publikumsbefragung +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel