Alkolenker versucht nach Unfall mit Radfahrer zu flüchten

Akt.:
Der Autofahrer hatte 1,72 Promille Alkohol im Blut. (Symbolbild)
Der Autofahrer hatte 1,72 Promille Alkohol im Blut. (Symbolbild) - © GEORG HOCHMUTH
Am Donnerstagabend stieß ein Radfahrer mit einem Auto in Bad Vigaun (Tennengau) zusammen. Dabei kam der Radfahrer zu Sturz und verletzte sich. Der Autofahrer versuchte anschließend von der Unfallstelle zu flüchten. Er hatte 1,72 Promille Alkohol im Blut.

Ein 56-jähriger Tennengauer touchierte den Radfahrer aus Hallein (Tennengau) im Bereich des Hinterrades. Der 44-Jährige kam daraufhin zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Das Auto fuhr gegen den Betonpfosten eines Gartenzauns und steckte dort fest. Das berichtet die Polizei Salzburg in einer Aussendung am Freitag.

Autofahrer versucht zu flüchten

Während die beiden Männer auf das Eintreffen des Roten Kreuzes warteten, versuchte der 56-Jährige zu flüchten. Die Polizei, die bereits vor Ort war, konnte das aber verhindern. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,72 Promille bei dem Autofahrer. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Das Rote Kreuz brachte den Radfahrer in das Krankenhaus Hallein. Ein Alkovortest bei dem Verletzten verlief negativ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen