Allerheiligen und Allerseelen: Friedhöfe in Salzburg durchgehend geöffnet

Akt.:
Die städtischen Friedhöfe bleiben von Allerheiligen bis Allerseelen durchgehend geöffnet.
Die städtischen Friedhöfe bleiben von Allerheiligen bis Allerseelen durchgehend geöffnet. - © Stadt Salzburg / Johannes Killer
Stimmungsvoll präsentieren sich auch heuer die städtischen Friedhöfe Aigen, Gnigl, Maxglan, Morzg, der Kommunalfriedhof und Sebastiansfriedhof für das Totengedenken zu Allerheiligen und Allerseelen. Wir informieren euch über die Termine der Gedenkfeiern sowie die Öffnungszeiten der Friedhöfe in der Stadt Salzburg.

Hinterbliebene schmücken bereits seit Tagen die Gräber ihrer Lieben mit Gestecken, Kerzen und Andenken. Und auch die Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung und der Stadt:Gärten sind im Einsatz. Sie kehren Gehwege, schneiden Hecken und dekorieren Gräber. Dazu gehören rund 50 Ehrengräber, zehn Gedenkstätten sowie das Grabmal für still geborene Kinder.

Friedhöfe in Salzburg durchgehend geöffnet

„Besonders zu Allerheiligen und Allerseelen möchten die Hinterbliebenen inne halten und ihrer Verstorbenen gedenken. Aus diesem Grund bleiben die städtischen Friedhöfe von Allerheiligen bis Allerseelen durchgehend geöffnet“, so der für die städtischen Friedhöfe ressortzuständige Bürgermeister-Stellvertreter Harry Preuner (ÖVP).

Die städtischen Friedhöfe Aigen, Gnigl, Maxglan, Morzg und der Kommunalfriedhof sind von Dienstag, 1.11., 7 Uhr bis Mittwoch, 2.11., 19 Uhr durchgehend geöffnet. Der Sebastiansfriedhof ist am Dienstag, 1.11., von 9 bis 21 Uhr und am Mittwoch, 2.11., von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Während der Feiertage sind Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung vor Ort und sorgen für die ungestörte Abhaltung der Andachten, kümmern sich um die Müllentsorgung und stehen für Auskünfte bereit. Gräberauskünfte geben Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung am Dienstag, 1.11., von 8 bis 16 Uhr sowie am Mittwoch, 2.11., von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 0662 820 345.

Digitale Gräbersuche für Salzburgs Friedhöfe

Zusätzlich bietet die Homepage der Stadt Salzburg eine digitale Gräbersuche. Mit Hilfe dieser Suche – Eingabe des Namens genügt – kann die Lage eines Grabes auf einem städtischen Friedhof ermittelt werden.

Auch heuer finden wieder Allerheiligenmärkte im Bereich des Kommunalfriedhofs sowie der Friedhöfe Maxglan, Aigen und Gnigl statt. Bis einschließlich Mittwoch, 2.11., bieten Händler jeweils von 7 bis 18 Uhr Gestecke, Blumen und Kerzen an.

Gedenkfeiern zu Allerheiligen

Kommunalfriedhof Aussegnungshalle
10.30 Uhr Altkatholische Gottesdienstfeier in der Aussegnungshalle
15 Uhr Gedenkfeier vor der Aussegnungshalle mit anschließender Gräbersegnung

Friedhof Gnigl
9.30 Uhr Festgottesdienst zum Hochfest „Allerheiligen“
14 Uhr Gottesdienst mit anschließender Gräbersegnung

Friedhof Maxglan
13 Uhr Seelenrosenkranz für die Verstorbenen der Kirche
13.30 Uhr Gedenken für die Verstorbenen mit anschließender Gräbersegnung

Friedhof Morzg
13 Uhr Messe zu „Allerheiligen“ in der Kirche
14 Uhr Gräbersegnung

Friedhof Aigen
14 Uhr Totengedenken und Gräbersegnung

Gedenkfeiern zu Allerseelen

Kommunalfriedhof Aussegnungshalle
10 Uhr Militärfeier vor der Aussegnungshalle

St. Sebastiansfriedhof
18 Uhr Hl. Messe in der Kirche St. Sebastian mit anschließender Prozession durch den Sebastiansfriedhof

Am Allerheiligentag verkehren die Stadtbusse Richtung Kommunalfriedhof nach Sonderfahrplänen.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen