Allerheiligen: Ansturm auf Friedhöfe – Salzburg ist vorbereitet

Akt.:
Allerheiligen und Allerseelen stehen vor der Tür. Die Salzburger Friedhofe sind vorbereitet.
Allerheiligen und Allerseelen stehen vor der Tür. Die Salzburger Friedhofe sind vorbereitet. - © APA/Gindl
Tod, Trauer und Leben stehen in den nächsten Tagen – abseits von Halloween – im Mittelpunkt. Knapp zwei Drittel der Österreicher (65 Prozent) besuchen zu Allerheiligen die Friedhöfe. Die Friedhöfe in Salzburg sind vorbereitet und wollen einen würdevollen Rahmen für das Totengedenken bieten.

Rund 65 Prozent der Österreicher besuchen am 1. bzw. 2. November die Friedhöfe. Gut die Hälfte (53 Prozent) investiert im Schnitt 32 Euro in Grab-Dekoration, in Summe stattliche 120 Millionen Euro. Das ergab eine Umfrage von MAKAM Research.

 

Im Schnitt werden 32 Euro in Grab-Dekoration investiert./APA/Gindl Im Schnitt werden 32 Euro in Grab-Dekoration investiert./APA/Gindl ©

Allerheiligen: Salzburg ist vorbereitet

Auch in der Stadt Salzburg ist es vielen Menschen ein großes Anliegen mit Kerzen, Blumenschmuck und liebevoll gestaltete Andenken zu Allerheiligen und Allerseelen die Gräber ihrer Lieben zu besuchen und besonders schön zu schmücken.

Die Salzburger Friedhöfe sind für den Ansturm gerüstet, teilte der zuständige Vizebürgermeister Harry Preuner am Mittwoch mit. Die Mitarbeiter der städtischen Friedhofsverwaltung sind seit Tagen auf den Friedhöfen im Einsatz. Gehwege werden gekehrt, Hecken geschnitten und Gräber dekoriert – Blumen und Kerzen schmücken Ehren- und Armengräber, um für das Totengedenken einen besonders würdevollen Rahmen zu schaffen. „Von Allerheiligen auf Allerseelen sind die Friedhöfe Aigen, Gnigl, Maxglan, Morzg und der Kommunalfriedhof durchgehend geöffnet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung sind an diesen Tagen auch vor Ort und stehen für Auskünfte bereit“, informiert Preuner.

Öffnungszeiten der Salzburger Friedhöfe

  • Die Friedhöfe sind von Samstag, 1. Nov., 7 Uhr bis Sonntag, 2. Nov., 19 Uhr durchgehend geöffnet.
  • Die Mitarbeiter sind am Freitag, 31. Okt., auch nachmittags von 13 bis 16 Uhr, am Allerheiligentag von 8 bis 16 Uhr und am Allerseelentag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr erreichbar.
  • Zusätzlich bietet die Homepage der Stadt Salzburg unter www.stadt-salzburg.at eine digitale Gräbersuche. Mit Hilfe dieser Suche – Eingabe des Namens genügt – kann die Lage eines Grabes auf einem städtischen Friedhof ermittelt werden.

Gedenkfeiern zu Allerheiligen

  • Kommunalfriedhof Aussegnungshalle10:30 Uhr Altkatholische Gottesdienstfeier in der Aussegnungshalle
    15 Uhr Gedenkfeier vor der Aussegnungshalle mit anschließender Gräbersegnung.
  • Friedhof Gnigl
    09:30 Uhr Festgottesdienst zum Fest Allerheiligen.
    14 Uhr Stiftungsmesse mit anschließender Gräbersegnung.
  • Friedhof Maxglan
    13 Uhr Totengebet für die Verstorbenen in der Kirche.
    13:45 Uhr Gedenken für die Verstorbenen mit anschließender Gräbersegnung.
  • Friedhof Morzg
    13 Uhr Hl. Messe mit anschließender Gräbersegnung.
  • Friedhof Aigen
    14 Uhr Totengedenken und Gräbersegnung

Wichtig:  Am 1. November sind auf der O-Buslinie 5 Verstärkerfahrten zwischen Hauptbahnhof und Birkensiedlung vorgesehen. Die Sonderlinie 15 fährt vom Kommunalfriedhof über Äußeren Stein – Hanuschplatz – Maxglan – Esshaverstraße bis Bessarabierstraße.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Neuer Radweg in Köstendorf sol... +++ - Die Sommerzeit endet am kommen... +++ - Wintereinbruch in Salzburg: ÖA... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - Verhüllungsverbot: Halloween f... +++ - Neuer Hochwasserschutz in Hütt... +++ - Streit in Flachgauer Bäckerei ... +++ - Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen