“Alles für den Gast” im Messezentrum Salzburg eröffnet

Die "Alles für den Gast" hat in Salzburg eröffnet.
Die "Alles für den Gast" hat in Salzburg eröffnet. - © wildbild/Archiv
Die “Alles für den Gast” im Salzburger Messezentrum bietet Fachbesuchern aus Gastronomie und Hotellerie Neuheiten und Angebote wie kein anderes Branchen-Ereignis im gesamten Alpen-Adria-Donau-Raum. Am Samstag wurde die Messe eröffnet, die Parkplätze sind bereits komplett voll.

Neben Nahrungs- und Genussmitteln, Küchen-, Großküchen- und Gastrotechnik, Einrichtung und Ausstattung für Restaurant und Hotel werden an den fünf Messetagen auch die Themen Kommunikation und Information, Berufsbekleidung, Betriebshygiene, Convenience, Franchisesysteme, Gastgärten und Wintergärten, Getränke, Hotelorganisation/EDV, Hoteltextilien, Porzellan und Glas, Sanitär, Unterhaltung, Wellness und vieles andere mehr präsentiert. Die Messe sorgt für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen rund um das Salzburger Messezentrum. Hier findet ihr aktuelle Verkehrsmeldungen auf einem Blick.

“Alles für den Gast” komplett ausgebucht

Die besucherstärkste Fachmesse Österreichs füllt auch in ihrer 47. Ausgabe mit rund 700 Ausstellern das Messezentrum Salzburg inklusive der Salzburg-Arena bis auf den letzten Quadratmeter und ist Anziehungspunkt für mehr als 46.000 Fachbesucher.

“Die Geschichte des Tourismus in unserem Bundesland ist geprägt von Pioniergeist, Mut zu unternehmerischem Wagnis, fleißigen Mitarbeitern und einem hohen Qualitätsanspruch in der gesamten touristischen Infrastruktur“, sagte Landeshauptmann Winfried Haslauer (ÖVP) bei der Eröffnung. “Allein die Tatsache, dass die ‘Gast’ wieder in Salzburg stattfindet, ist ein Symbol für Know-how und Kompetenz im Tourismus, das weit über unsere Landesgrenzen hinaus wirkt.”

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen