Alpenstraße: 25-Jähriger mit Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Akt.:
10Kommentare
Die Polizei stoppte den Drogenlenker (Symbolbild).
Die Polizei stoppte den Drogenlenker (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Drogen, Handys, Bargeld und keinen Führerschein. Unter diesen Umständen hielt die Polizei in der Alpenstraße in der Stadt Salzburg einen 25-Jährigen auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Am Donnerstagmorgen bemerkten Schengenfahnder auf der Alpenstraße in der Stadt Salzburg ein Auto, das zu schnell unterwegs war. Die Beamten hielten den Wagen an und führten eine Kontrolle durch. „Sie nahmen aus dem Fahrzeug einen deutlichen Geruch von Cannabis wahr“, heißt es in einer Polizeiaussendung.

Großaufgebot an Drogen im Auto

Bei einer Durchsuchung fanden sie 90 Gramm Cannabis, zwei Ecstasytabletten, eine Waage für Suchtgift und 30 Gramm weißes Pulver sowie mehrere Handys und Bargeld. Der Mann gab einen falschen Namen an, da er keinen Führerschein hat und kein Auto lenken dürfte.

25-Jähriger in der Alpenstraße festgenommen

Der 25-jährige Pongauer und seine 17-jährige Mitfahrerin aus Rumänien wurden verhaftet und einvernommen. Die Staatsanwaltschaft verfügte eine Anzeige auf freien Fuß.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Unbekannte räumen Spirituosen-... +++ - Innenstadt: Männer gehen auf P... +++ - Wetter: Auf trüb folgt mild un... +++ - Traktorabstürze: Worin liegen ... +++ - Salzburger Altstadt: Trail-Run... +++ - Seekirchen: 56-Jähriger flücht... +++ - Axel Kiesbye vom Bierkulturhau... +++ - Salzburger Schriftsteller Gauß... +++ - Black and White: Der Maturabal... +++ - Das war der Perchtenflohmarkt ... +++ - Arbeitslosigkeit: Salzburg ste... +++ - Muli-Absturz in Maria Alm: Lan... +++ - Koppl: 24-Jähriger versorgt si... +++ - Motorradfahrer stürzt in Maish... +++ - Rußbach: Landwirt bei Traktor-... +++
10Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel