Alpenstraße: Fußgängerin von Pkw erfasst und verletzt

Die Frau wurde über die Motorhaube auf den Boden geschleudert.
Die Frau wurde über die Motorhaube auf den Boden geschleudert. - © Bilderbox
Von einem Auto erfasst und verletzt wurde am Donnerstag eine 52-jährige Fußgängerin in der Alpenstraße in der Stadt Salzburg. Ein Autolenker aus Spanien hatte die Frau beim Abbiegen übersehen.

Der 63-jährige Spanier wollte am Abend mit seinem Pkw von der Hans-Sperl-Straße in die Alpenstraße einbiegen. Dabei übersah er die 52-jährige Fußgängerin, die gerade auf dem Zebrasteifen die Alpenstraße überquerte. Die Salzburgerin wurde vom Auto erfasst und von der Motorhaube auf die Fahrbahn geschleudert. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und ging selbstständig ins Unfallkrankenhaus, teilte die Polizei mit.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Arbeiter bei Unfall in der Sta... +++ - Föhnsturm fegt über Salzburg: ... +++ - Salzburgs neuer Bürgermeister ... +++ - Nach Bürgermeisterwahl: Neuord... +++ - dm mit Italien-Debüt: Shop in ... +++ - Pkw-Lenker kollidiert in der S... +++ - Tamsweg: Kraftfahrer verletzt ... +++ - Länder und Hauptstädte zunehme... +++ - Einbrecher verwüsten Dampferal... +++ - Drittes Gleis von Salzburg nac... +++ - Riesige Preisdifferenzen bei I... +++ - Fahrplanwechsel: Bahn hält jet... +++ - Kühe sorgen für Aufregung in S... +++ - Harald Preuner wird Salzburgs ... +++ - 17-Jähriger attackiert Busfahr... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen