Alt-Bundespräsident Fischer unterstützt FPÖ-Kurs von Kern

Akt.:
Fischer: SPÖ soll eine Koalition mit der FPÖ nicht ausschließen
Fischer: SPÖ soll eine Koalition mit der FPÖ nicht ausschließen - © APA
Alt-Bundespräsident Heinz Fischer spricht sich für eine Annäherung der SPÖ an die FPÖ aus. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) habe seine volle Unterstützung, wenn er eine Koalition mit den Freiheitlichen nach der nächsten Nationalratswahl nicht ausschließe, sagte Fischer laut “Kurier” bei einer Diskussionsveranstaltung in Wien.

“Ich glaube, Bundeskanzler Christian Kern ist hier am richtigen Weg, die SPÖ soll die Frage nach Koalitionen weiterhin offen lassen”, erklärte der frühere hochrangige SPÖ-Politiker. “Zu Franz Vranitzkys Zeit war es richtig, eine Koalition mit der FPÖ auszuschließen, heute ist das anders”, so Fischer weiter. Es gehe darum, der Volkspartei den direkten Weg zu den Freiheitlichen abzuschneiden.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen