Altmünster: 30-Jähriger mithilfe von markierten Bierkisten überführt

Der Mann konnte des Diebstahls überführt werden (Symbolbild).
Der Mann konnte des Diebstahls überführt werden (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Mehrere Einbrüche soll ein 30-Jähriger aus Altmünster (Bez. Gmunden) verübt haben und dabei Getränkeautomaten aufgebrochen haben. Nun konnte die Polizei den Mann bei einem Getränke- und Bargelddiebstahl ertappen.

Der 30-Jährige soll in den vergangenen Jahren immer wieder Getränkeautomaten in einer Firma in Pinsdorf (Bez. Gmunden) aufgebrochen und daraus Bargeld gestohlen haben. Insgesamt drei Einschleich- und sechs Einbruchsdiebstähle dürften auf sein Konto gehen.

Markierte Bierkisten gestohlen

Bei seinen letzten Einbrüchen habe er gekennzeichnete Bierkisten abtransportiert, teilte die Polizei mit. Die markierten Kisten konnten nun sichergestellt werden. Der mehrfach einschlägig vorbestrafte Mann wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Starker Rückreiseverkehr in Sa... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen