Anastasiades bereit für Fortsetzung der Zyperngespräche

Die griechischen Zyprioten sind bereit, den Dialog zur Überwindung der Teilung Zyperns fortzusetzen. Dies erklärte der griechisch-zypriotische Präsident der Republik Zypern, Nikos Anastasiades, am Mittwochabend in Nikosia. “Ich bin entschlossen und bereit die Gespräche fortzusetzen”, sagte er.

Die Gespräche zur Überwindung der Teilung der Mittelmeerinsel zwischen Anastasiades und dem Vertreter der türkisch-zyprischen Volksgruppe, Mustafa Akinci, waren am Vortag nach mehrmonatigen intensiven Verhandlungen ohne Ergebnis abgebrochen worden. Ob und wann die Gespräche fortgesetzt werden sollen, war unklar. Am späten Mittwochabend wollte Anastasiades eigenen Angaben zufolge mit dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki-moon, darüber sprechen.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen