Angst vor Clown-Attacken in Frankreich

Akt.:
Kurz vor Halloween verbreiten als Clowns verkleidete junge Männer in Frankreich Angst und Schrecken. Nach ersten Fällen im Norden des Landes breitete sich die Welle am Wochenende auf den Süden aus. Am Samstagabend nahm die Polizei in Agde eine Bande von 14 Jugendlichen fest, die mit Clownskostümen, Pistolen, Messern und Baseballschlägern Anrainer terrorisierten.


Die Polizei griff nach Anrufen von erschreckten Bürgern ein, am Sonntag wurde die Gruppe wieder freigelassen, Ermittlungen wurden eingeleitet. In Montpellier wurde in der Nacht ein 35-jähriger Fußgänger von einem als Clown verkleideten Mann brutal zusammengeschlagen. Der Täter sei mit zwei Komplizen festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Aus drei weiteren Städten der Region gingen Anzeigen von Autofahrern ein, die ebenfalls Opfer von Clown-Attacken wurden.

In Marseille war am Samstag ein Jugendlicher festgenommen worden, der am Vorabend im Clownskostüm ein Auto schwer beschädigt hatte. Er gab nach Polizeiangaben im Verhör an, er sei einfach einer Mode gefolgt, zur der in sozialen Netzwerken aufgerufen werde. Die Polizei selbst hatte am Freitag das Nachrichtenportal Twitter genutzt, um auf Gerüchte über “aggressive Clowns” hinzuweisen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen