Anif: Thujenhecke fängt bei Gartenarbeiten Feuer

Zu einem etwas ungewöhnlichen Brand musste die FF Anif ausrücken (Symbolbild).
Zu einem etwas ungewöhnlichen Brand musste die FF Anif ausrücken (Symbolbild). - © Bilderbox
Mit einer Propangaskartusche wollte ein 33-jähriger Deutscher am Mittwochvormittag in Anif (Flachgau) dem Unkraut in seiner Hauseinfahrt ein Ende setzten. Die Thujenhecke der Nachbarin fing dabei Feuer.

Die etwa fünf Meter hohe Thujenhecke seiner Nachbarin geriet in Brand, als ein 33-Jähriger das Unkraut in seiner Einfahrt mit Feuer bekämpfen wollte.

Anif: Mann fackelt Hecke nieder

Der Deutsche verständigte sofort die Feuerwehr und versuchte anschließend mit einem Gartenschlauch das Feuer in Schach zu  halten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand bereits ein Großteil der Hecke in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilte rückte die FF Anif mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann an um den Brand zu löschen.

Schaden unbekannt

45 Thujen brannten ab, die Höhe des Schadens ist nicht bekannt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Das war der Auftaktabend am Ru... +++ - Lieferinger Tunnel: Schwerer A... +++ - Bürmoos: 13-Jähriger bedroht B... +++ - Asylwerber nach Zwischenfall i... +++ - Privatdetektiv hält Diebesband... +++ - Salzburger Kulturvereinigung s... +++ - Neumarkt: Getuntes Moped errei... +++ - Faszinierende Bilder aus dem W... +++ - Mangelnde notärztliche Versorg... +++ - Sextortion: 59-Jährige mit int... +++ - Drogendealer (18) im Flachgau ... +++ - Suchtbericht des Landes Salzbu... +++ - 41. Salzburger Rupertikirtag i... +++ - Online-Supermärkte liefern oft... +++ - Lebensgefährliche Einsatznacht... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen