Anton Waldner: Salzburg hat neuen Militärkommandanten

Akt.:
Anton Waldner übernimmt in Salzburg.
Anton Waldner übernimmt in Salzburg. - © Bundesheer/ OStv Helmut Steger
Brigadier Anton Waldner ist Salzburgs neuer Militärkommandant. Sein Vorgänger, Heinz Hufler, übergab ihm am Dienstag in der Schwarzenbergkaserne das Kommando. “Damit erfährt die beeindruckende Karriere eines höchst angesehenen und erfahrenen Generalstabsoffiziers ihren Höhepunkt”, sagte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) beim offiziellen Festakt.

“Das Salzburger Militärkommando gibt den politischen Entscheidungsträgern und der Bevölkerung Sicherheit, stets da zu sein, wenn Hilfe benötigt wird”, so Haslauer weiter. Vom sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz, Hilfe bei Katastrophen, der Mobilmachungsvorbereitung sowie dem Stellungs- und Ergänzungswesen reichen die Aufgaben dieser Heereseinheit mit ihren 630 Bediensteten und 282 Grundwehrdienern.

Die feierliche Übergabe fand in der Schwarzenbergkaserne statt. /Bundesheer/OStv Helmut Steger Die feierliche Übergabe fand in der Schwarzenbergkaserne statt. /Bundesheer/OStv Helmut Steger ©

Waldner sammelte unter anderem Auslandserfahrung im Kosovo und war stellvertretender Kommandant der KFOR-Truppe. Von März 2017 bis März 2018 war er Kommandant der EUFOR-Truppe in Bosnien und Herzegowina. In seiner Rede verwies er auf seine Auslandseinsätze und gab zu bedenken, dass Österreich und Salzburg mit Wohlstand gesegnet seien und in “welch traumhaft schöner Umwelt wir leben”. Dieses seltene, aber verletzliche Gut gelte es zu bewahren, betonte der Vater von zwei Kindern.

Bundesheer in Salzburg

Zur Infrastruktur gehören unter anderem vier Kasernen im Flachgau, Pongau, Pinzgau und Lungau, drei Munitionslager und die Einsatzzentrale Berg in St. Johann. Ihre praktische Erfahrung erhalten die Soldaten auf zwei Truppenübungsplätzen, einem Wasserübungsplatz in Jadorf bei Kuchl, vier Gefechtsübungsplätzen und einem Schießplatz in Glanegg.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 43-Jähriger wegen versuchten M... +++ - VGT demonstriert vor Regierung... +++ - Krimmler Ache wird gebändigt: ... +++ - Künftig keine Gratis-Zahnspang... +++ - Modellprojekt in Gneis: Knapp ... +++ - 13.000 Euro Schaden: Diebesduo... +++ - Dauerhafte Sommerzeit: Würden ... +++ - Nach Sturm "Fabienne" in Salzb... +++ - Streit unter Pkw-Lenkern: 30-J... +++ - Feuerwehr St. Veit feiert 140 ... +++ - Die besten Bilder vom 42. Rupe... +++ - 315 Feuerwehrleute in Salzburg... +++ - Das Abenteuer kann beginnen! M... +++ - Aggressiver 52-Jähriger geht a... +++ - Europäischer Radgipfel tagt ab... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen