Arbeiter auf Werksgelände von Lkw überrollt: tot

Akt.:
Ein 57 Jahre alter Arbeiter ist am Dienstag auf einem Gelände der Voest in St. Peter-Freienstein von einem Lkw überrollt und getötet worden, wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte. Der Mann war gerade mit einem Stampfer mit dem Verdichten einer Straßenbankette beschäftigt, als er stürzte und unter einen rückwärtsfahrenden Lkw geriet. Er war auf der Stelle tot.


Der Mann aus Althofen im Kärntner Bezirk St. Veit an der Glan war gegen 10.15 Uhr im Zuge eines Straßenbaus auf dem Gelände eines Lagers beschäftigt. Er stürzte rücklings auf die Fahrbahn und kam unter dem Lkw – gelenkt von einem 24-jährigen Steirer aus dem Bezirk Murtal – zu liegen. Der 57-Jährige geriet unter das Vorderrad und erlitt tödliche Verletzungen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger NEOS wollen in die ... +++ - Warum die Patientenverfügung e... +++ - Wintertourismus bricht bereits... +++ - Die SALZBURG24-App neu erleben... +++ - Ehrenamt bekommt eigene Servic... +++ - Grödig: Feuerwehr rettet Katze... +++ - Eben im Pongau: Angestellte zw... +++ - Deutscher Raser-Trick auch in ... +++ - Kältewelle mit bis zu minus 20... +++ - Red Bull ist Österreichs präse... +++ - Eine Mister-Wahl der Herzen: S... +++ - 55-Jähriger droht Mitarbeitern... +++ - Werner Purkhart im Gefängnis: ... +++ - Betrugsmasche "CEO Fraud": Wen... +++ - Großarl: Stark betrunkene Pkw-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen