Arbeitsunfall im Hotel Stein: 26-Jähriger fällt durch Loch

Akt.:
Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu (Symbolbild).
Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu (Symbolbild). - © Bilderbox
Zu einem Arbeitunfall ist es am Donnerstag gegen 10.30 Uhr im Hotel Stein in der rechten Salzburger Altstadt gekommen. Ein 26-jähriger Arbeiter aus Polen stürzte durch ein Loch vom fünften in den vierten Stock.

Bei Arbeiten im Hotel Stein stolperte ein 26-jähriger Pole und stürzte daraufhin durch ein Loch. Er fiel 2,5 Meter vom fünften in das vierte Stockwerk. Wie Polizei-Pressesprecherin Hillebrand SALZBURG24 mitteilte, erlitt der Mann bei dem Sturz auf den Rücken leichte Verletzungen. Mit Prellungen wurde er in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Feuerwehren üben in St. Johann... +++ - Wo sich Ferienhäuser lohnen +++ - 32-Jähriger attackiert Polizis... +++ - Wurzelstock begräbt 72-Jährige... +++ - Macron will bis Jahresende Ini... +++ - Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen