Arzt in New York mit Ebola-Verdacht in Klinik

Akt.:
In der US-Metropole New York ist ein Arzt mit dem Verdacht auf Ebola in eine Klinik gebracht worden. Der Mann habe Symptome der Krankheit und sei unlängst in Westafrika gewesen, teilten die lokalen Gesundheitsbehörden am Donnerstagabend mit. Er werde derzeit in einer New Yorker Klinik untersucht. An der New Yorker Börse gingen die Aktienkurse in Folge der Nachricht umgehend nach unten.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Freerider in Sportgastein von ... +++ - Strafverfahren gegen drei Ex-S... +++ - Anthering: 15-jähriger Mopedle... +++ - Tourenskigehen hat sich zum Br... +++ - Das bringt die Wohnbauförderun... +++ - Brigitta Pallauf: ÖVP-Frontfra... +++ - Grenzübergang Freilassing: Con... +++ - 70 Prozent der Österreicher fü... +++ - Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht ... +++ - Rücktritt von Hans Mayr: Palla... +++ - Radstadt: 27-Jähriger baut zwe... +++ - Lawinengefahr steigt auf Salzb... +++ - Unbekannte schlagen Juwelier-V... +++ - Mehrere Einbrüche im Flachgau ... +++ - Völlig eskaliert: Handydieb dr... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen