Mehr Nachrichten aus Tennengau
Akt.:

Asfinag lehnt Freigabe der Autobahn zwischen Salzburg Süd und Nord ab

Die Autobahn zwischen Salzburg Nord und Süd wird nicht vignettenfrei. Die Autobahn zwischen Salzburg Nord und Süd wird nicht vignettenfrei. - © DAPD/Koch/Archivbild
Die österreichische Autobahngesellschaft Asfinag lehnt die Aufhebung der Vignetten-Pflicht auf dem Autobahn-Teilstück zwischen den Auf- und Abfahrten Salzburg Süd und Salzburg Nord kategorisch ab.

 (1 Kommentar)

Wie Sprecher Christian Spitaler im APA-Gespräch erläuterte, widerspreche dies dem geltenden Bundesstraßengesetz und sei daher obsolet. Der Salzburger Umwelt-Landesrat Walter Blachfellner (S) hatte dies verlangt und laut ORF sogar Ersatzzahlungen angeboten.

Autofahrer fahren statt auf Autobahn durch Wohngebiete

Hintergrund: Viele Autofahrer aus dem benachbarten Bayern haben keine Vignette und fahren zu den an der Stadtautobahn gelegenen Einkaufszentren und zum Messezentrum über Nebenstraße durch Wohngebiete. (APA)

Korrektur melden



Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel

Mehr auf Salzburg24.at
Illegale Prostitution: 35 Anzeigen in Walser Hotel
Seit 20. März führten Polizeibeamte in einem einschlägig bekannten Hotel in Wals (Flachgau) immer wieder Kontrollen [...] mehr »
B156 muss sicherer werden: Erste Sofortmaßnahmen präsentiert
An der unfallträchtigen Lamprechtshausener Straße im Salzburger Flachgau muss gehandelt werden, da sind sich alle [...] mehr »
Schwelbrand in St. Gilgen
Abseits der zahlreichen Einsätze während des Sturmtiefs „Niklas“ musste die Feuerwehr in St. Gilgen (Flachgau) am [...] mehr »
Salzburger Landtag beschließt Cannabis-Legalisierung
Das Hanf-Institut bestätigt: Cannabis in Salzburg straffrei. Einen entsprechenden Beschluss will der Salzburger Landtag [...] mehr »
Sturm “Niklas” sorgt in Salzburg für 400 Feuerwehreinsätze
Sturmtief "Niklas" erreichte am Dienstag Salzburg und fegte mit bis zu 122 km/h (in Mattsee) über das Land. Rund 1.700 [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Kommentare werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Neu registrieren