Aufwendige Fahrzeugbergung in Schwarzach

Aufwendige Fahrzeugbergung in Schwazach.
Aufwendige Fahrzeugbergung in Schwazach. - © Pressefotopongau/MW
Nach einem Fahrzeugabsturz in Schwarzach (Pongau) wurde die Feuerwehr zur Fahrzeugbergung alarmiert. Der Pkw war an einem Baum oberhalb der Goldegger Landesstraße hängengeblieben.

Die alarmierte Feuerwehr aus Schwarzach sperrten die Landesstraße gemeinsam mit der Polizei. Um mehr Einsatzkräfte vor Ort zu bringen wurde Sirenenalarm ausgelöst.

Bergung gestaltet sich aufwendig

Zunächst wurde das Fahrzeug mittels Einbauseilwinde gesichert. Durch den Einsatzleiter wurde anschließend das schwere Rüstfahrzeug mit Kran der Feuerwehr St. Johann angefordert. Da im Nahbereich eine Stromleitung vorhanden ist musste um mit dem Kran sicher arbeiten zu können die Salzburg AG zwecks Stromabschaltung verständigt werden. Nach dem Eintreffen der Kräfte aus St. Johann wurde der abgestürzte Pkw mit einer technisch aufwendigen Aktion geborgen und sicher abgestellt.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++ - Volksschule Gnigl: Abriss schr... +++ - 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen