Ausschreitungen überschatten Wiener Derby

8Kommentare
Im Stadion wurde einiges an Pyrotechnik gezündet.
Im Stadion wurde einiges an Pyrotechnik gezündet. - © APA/HERBERT P. OCZERET
Das Wiener Fußball-Derby hat wieder einmal unschöne Szenen vor und während des Spiels gebracht. Wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte, kam es vor dem Match zwischen Rapid und Austria (0:2) im Allianz-Stadion zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans in der Quellenstraßen in Favoriten, die die Einsatzkräfte durch ihr Eingreifen aber schnell beenden konnte.


Beim Zugang zum Stadion zündeten Austria-Anhänger laut Polizei-Angaben zahlreiche pyrotechnische Gegenstände und attackierten die Einsatzkräfte. Und schließlich warfen Fans im Gästesektor auch noch mit Stadionsesseln, dabei dürfte es mehrere Verletzte gegeben haben, wie es in einer Polizei-Mitteilung weiters hieß.

HEUTE Sport on Twitter

Angespannte Stimmung vor #SCRFAK! #Polizei in Alarmbereitschaft, #Hubschrauber kreisen über #Hütteldorf

Während der Partie zündeten im Stadion Anhänger beider Clubs immer wieder pyrotechnischen Gegenstände. Der Abstrom nach dem Match verlief ohne nennenswerte Vorfälle.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Brand auf Bauernhof in Grödig +++ - Sascha Wussow präsentierte "Je... +++ - Starker Urlauberreiseverkehr i... +++ - Riesige Suchaktion nach Vermis... +++ - Dürrnberg-Landesstraße: Biker ... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Radfahrer touchiert Friedhofsm... +++ - Mega-Blechkolonne rollt durch ... +++ - Brand im Keller eines Wohnhaus... +++ - Jugendlicher (17) ertrinkt im ... +++ - Nach tödlichem Unfall in Leoga... +++ - Porr übernahm Salzburger Hinte... +++ - Land Salzburg gibt Tipps zum r... +++ - Pkw-Überschlag auf B1 in Neuma... +++ - Autoverkehr auf Salzburgs Auto... +++
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel