Austrian Squash Challenge erobert erneut Salzburger Europark

Akt.:
1Kommentar
Ende Mai verwandelt sich der Europark in ein Squash-Mekka.
Ende Mai verwandelt sich der Europark in ein Squash-Mekka. - © Andreas Lutche
Österreichs größtes Squash Event steht in den Startlöchern. Ende Mai beginnt die schon vierte Auflage der Austrian Squash Challenge im Salzburger Europark. Die sportlichen Highlights im zehn Tonnen schweren Glascourt sind das Elite-Serie-Finalturnier sowie das Austrian-Open-Weltranglistenturnier.

Wie gewohnt wird auf dem Theaterplatz im Europark der Squashcourt aus Glas aufgestellt, auf dem vom 28. Mai bis 9. Juni neben offiziellen Wettkämpfen auch einige Besucheraktivitäten stattfinden.

Schüler brennen für Squash-Sport

Dabei hat sich das spezielle Angebot für Schulklassen sehr bewährt. Wegen der hohen Nachfrage wurde der “School&Kids Day” auf drei Tage ausgeweitet und ist auch heuer wieder so gut wie ausgebucht. Rekord-Staatsmeister und Turnierorganisator Aqeel Rehman bietet dort ein kostenloses Training für Kinder und Jugendliche an.

Promi-Duelle im Glaskasten

Auch das beliebte Promi-Turnier wird heuer wieder von aktiven und ehemaligen Sportstars besetzt. Andreas Goldberger und Otto Konrad bekommen es mit Neo-Triathleten und Paralympics Sieger Günther Matzinger sowie Ex-Skifahrer Joachim Puchner zu tun. Bei den Damen wird Tennis-Ass Sandra Klemenschits unter anderem von der Ski-Spezialistin Mirjam Puchner gefordert.

Europark wird zum Squash-Mekka

Als sportliche Highlights bei der Austrian Squash Challenge gelten das Elite-Serie-Finalturnier, bei dem die heimische Spitze ihr Können zeigt, sowie das Austrian-Open-Weltranglistenturnier. Spieler aus 14 verschiedenen Nationen und den Top-100 der Welt werden bei dem mit 5.000 US-Dollar dotierten Turnier versuchen, Titelverteidiger Aqeel Rehman die Trophäe streitig zu machen. Außerdem hat jeder Besucher des Europarks die Möglichkeit, selbst im Glaskasten zu spielen – der Eintritt ist während der gesamten zwei Wochen kostenlos.

asc-plakat

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mindestens 14 Einbrüche in Sal... +++ - Gewitter über Salzburg fordert... +++ - Tödlicher Frontalcrash auf B31... +++ - Wüste Auseinandersetzung in Lo... +++ - Vier Fahrzeuge bei Crash in Th... +++ - Naturschutzbund: So funktionie... +++ - Steidl fordert Amt des Zweiten... +++ - Nazi-Motive in 14 Autos gekrat... +++ - "Zukunftsmodell": Erster Cowor... +++ - Moser Holding schließt Drucker... +++ - Ein Drittel aller Autofahrer n... +++ - Pinzgauerin betäubt und um 250... +++ - EU-Mitgliedschaft nur für 45 P... +++ - Messerstecherei in Salzburg: W... +++ - Hälfte der Österreicher mit ih... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel