Akt.:

Austria’s Next Topmodel: So geht die Show nach Sabrina Rauchs Tod weiter

Die Jury von "Austria's Next Topmodel" wird in der kommenden Folge keinen Bezug zu Sabrina Rauchs Tod herstellen. Die Jury von "Austria's Next Topmodel" wird in der kommenden Folge keinen Bezug zu Sabrina Rauchs Tod herstellen. - © PULS 4/Gerry Frank
Vier Tage nach dem tragischen Unfalltod von Ex-”Austria’s next Topmodel” Kandidatin Sabrina Rauch geht die Show mit ihrer dritten Folge weiter. Zu dem Todesfall der 21-Jährigen wird jedoch kein weiterer Bezug hergestellt.

Korrektur melden

Am Donnerstag, den 26. Jänner 2012, werden Zuseher der Puls4-Show “Austria’s Next Topmodel” vergebens auf tröstende Worte an die Familie und Angehörige der verstorbenen Sabrina Rauch warten.

“Austria’s Next Topmodel”: Kein Bezug zu Sabrina Rauchs Tod

Erst in der letzten Folge wurde die 21-Jährige aus der Show geschmissen. Am Sonntag verlor sie in Graz die Kontrolle über ihren Wagen und erlag noch an der Unfallstelle ihren schwerenVerletzungen.  Am 1. Februar wird Sabrina Rauch am Grazer Zentralfriedhof begraben.

Bezug auf Sabrinas Ableben wird man bei der kommenden Sendung von “Austria’s Next Topmodel” jedoch nicht herstellen können. In den Augen der Zuseher ist Sabrina Rauch erst vor einer Woche aus der Sendung ausgeschieden, weshalb man sich auch ein kurzes Statemant zu dem tödlich Unfall erwartet. Bei den Shows handelt es sich jedoch um Aufzeichnungen, die schon im Herbst 2011 aufgenommen wurden und erst jetzt ausgestrahlt werden.

Puls4 und Lena Gerke trauern im Internet

Austria’s Next Topmodel“-Moderatorin Lena Gercke, sowie der Sender Puls4, bekundeten jedoch schon kurz nach dem schweren Verkehrsunfall von Sabrina Rauch ihr Beileid. Via Facebook und auf der offiziellen Sender-Homepage wurde auf das Ableben der Ex-Kandidatin hingewiesen, tröstende Worte gab es hier auch für Familie, Freunde und den verletzten Beifahrer.

So wird die 3. Folge von “Austria’s Next Topmodel”

In der dritten Sendung von “Austria’s Next Topmodel” treffen die Kandidatinnen auf Designer Philipp Plein. Drei der Mädchen haben sogar die Möglichkeit mit ihm nach Mailand zu fliegen und für ihn auf der Fashion Week zu laufen. Bei der wöchentlichen Foto-Challenge geht es heiß her: Bei einem Feuershooting mit Fotograf Oliver Gast, der auch schon Mädchen von “Germany’s Next Topmodel” fotografiert hat, geht es auf die Burgruine Finkenstein in Kärnten.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
“Fifty Shades”-Regisseurin will Fortsetzungen nicht drehen
Die britische Regisseurin Sam Taylor-Johnson (48) macht nach nur einem Film der "Fifty Shades"-Trilogie Schluss. mehr »
Zayn Malik bereut Abschied von One Direction nicht
Sänger Zayn Malik (22) ist von der weltweiten Reaktion auf seinen Ausstieg bei der Boyband One Direction überrascht. mehr »
Scully und Mulder ermitteln wieder
13 Jahre nach der letzten Staffel plant der US-Sender Fox sechs neue Folgen. Als FBI-Agenten Dana Scully und Fox Mulder [...] mehr »
Urgestein der Volksmusik: Karl Moik († 76) ist tot
Der Fernsehmoderator und Begründer des "Musikantenstadl", Karl Moik, ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Er starb am [...] mehr »
Sarah Jessica Parker wird 50: Die 50 besten Zitate aus Sex and the City
"Fifty and fabulous" - Schauspielerin Sarah Jessica Parker feiert am Mittwoch, den 25. März 2015, ihren 50. Geburtstag. [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Kommentare werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Neu registrieren