Akt.:

Austria's Next Topmodel: Wienerin Yemisi musste die Show verlassen

Yemisi musste die Show "Austria's Next Topmodel" am Sonntag verlassen. Yemisi musste die Show "Austria's Next Topmodel" am Sonntag verlassen. - © Puls 4/Albert
Die 17-jährige Schülerin und Niki Lauda-Kandidatin Yemisi aus Wien musste am Sonntag die Puls 4-Show "Austria's next Topmodel" verlassen. Sieben Mädchen kämpfen weiterhin um den Titel.

Korrektur melden

Am vergangenen Sonntag musste die süße Wienerin Yemisi – Nationalheld Niki Lauda hat sie persönlich ins
Rennen geschickt - die Show "Austria's Next Topmodel" verlassen. Knapp vorm Finale (11. März) war es leider für die 17- Jährige nun vorbei.

Austria's Next Topmodel: Yemisi musste gehen

In der kommenden  Sendung sitzt kein geringerer als Popstar und Frauenschwarm Patrick Nuo in der PULS 4-Jury neben Moderatorin Lena Gercke, Elvyra Geyer und Atil Kutoglu.

Am Sonntag, den 26. Februar haben im Semifinale nun noch 7 Kandidatinnen die Chance darauf, "Austria’s next Topmodel 4" auf PULS 4 zu werden:
1. Lana aus der Steiermark
2. Izabela aus Wien
3. Melisa aus Tirol
4. Nadine aus Kärnten
5. Gina aus Niederösterreich
6. Bianca aus Oberösterreich
7. Antonia aus dem Burgenland

Sieben Kandidatinnen kämpfen um Titel "Austria's Next Topmodel"

Die 16-jährige Tirolerin ist die große Abräumerin von Sendung 7. Sie wurde in einem strengen Casting unter all den Kandidatinnen ausgewählt, um bei der Dubai Fashion Week mitzulaufen.

Designer AMATO war begeistert: „Ganz Österreich kann stolz auf sie sein. Melisa hat ihren Job wirklich sehr gut gemacht!“ Beim Mentalteaching haben hingegen alle ihre (Willens-)Stärke bewiesen und sind über Feuer gelaufen.

ANTM: Erotisches Fotoshooting mit Männermodel David

In Sendung 8 am Sonntag, den 26. Februar, muss wieder eine Kandidatin die Show "Austria's Next Topmodel" verlassen. Beweisen können sich die Kandidatinnen aber allemal noch einmal, und zwar unter anderen bei einem erotischen Shooting im Bett mit ihrem Mitbewohner und Model David. Doch nicht alle Kandidatinnen trauen sich mit ihm rein fototechnisch „ins Bett zu steigen“. Doch das ist die Challenge, die es zu bewältigen gibt. Lana, Melisa und Bianca – alle drei vergeben – können mit der Situation nicht umgehen.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Tiefe Trauer um Udo Jürgens: Schlagersänger starb an Herzversagen
Nur wenige Tage vor Weihnachten ist der Schlagersänger Udo Jürgens im Alter von 80 Jahren an Herzversagen gestorben. [...] mehr »
Udo Jürgens: Entertainerlegende mit jahrzehntelanger Karriere
Er hat griechischen Wein zum Ohrwurm gemacht und Spießigkeit und Heuchelei in ehrenwerten Häusern entlarvt. Und immer, [...] mehr »
Udo Jürgens an Herzversagen verstorben
Udo Jürgens (80) ist tot. Der Sänger und Komponist verstarb am Sonntag überraschend an akutem Herzversagen. mehr »
Christoph Waltz erklärte US-Zusehern das österreichische Krampusfest
Christoph Waltz hat US-Fernsehzuschauern die österreichischen Adventsbräuche erklärt - und damit einigen vielleicht [...] mehr »
Hier fahren Promis Ski: Der Hochadel bevorzugt Lech - Paris Hilton "Kitz"
In den großen Skigebieten der Alpen und Nordamerikas tummeln sich immer wieder Berühmtheiten. Skigebiete-Test.de hat [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren