Artikel von Michaela Berger


Hospizbegleiterin Lieselotte Jarolin im Sonntags-Talk: "Der Moment des Sterbens ist friedlich, nahezu heilig"

Hospizbegleiterin Lieselotte Jarolin im Sonntags-Talk: "Der Moment des Sterbens ist friedlich, nahezu heilig"

20.11.2017 | Der letzte Weg – auf diesen oft beschwerlichen Schritten steht die Salzburgerin Lieselotte Jarolin (70) seit nunmehr 25 Jahren als ehrenamtliche Begleiterin der Hospiz-Bewegung Sterbenden zur Seite. Im berührenden Sonntags-Talk schildert sie, wie das Schicksal einen Menschen verändern, der Moment des Todes aber dennoch ergreifend sein kann. 2
Künstler Mickey Edtinger im Sonntags-Talk: "Tätowieren ist mehr als nur Zeichnen auf der Haut"

Künstler Mickey Edtinger im Sonntags-Talk: "Tätowieren ist mehr als nur Zeichnen auf der Haut"

01.10.2017 | Tattoos werden immer gesellschaftsfähiger: Laut einer IMAS-Umfrage aus dem Vorjahr hat rund ein Viertel der Österreicher ein "Peckerl". Einer von ihnen ist auch der Salzburger Mickey Edtinger. Seit mittlerweile acht Jahren hält er selbst leidenschaftlich die Nadel in der Hand – und das, obwohl der heute 45-Jährige nur per Zufall zum Tattoo-Artist wurde. Im Sonntags-Talk spricht er über seine Anfänge und verrät, wie man einen wirklich guten Tätowierer erkennt.
Landesfeuerwehrkommandant Leopold Winter im Sonntags-Talk: "Wertschätzung nicht nur in Sonntagsreden, sondern auch in der Gesetzgebung"

Landesfeuerwehrkommandant Leopold Winter im Sonntags-Talk: "Wertschätzung nicht nur in Sonntagsreden, sondern auch in der Gesetzgebung"

20.08.2017 | Leopold Winter ist seit über acht Jahren Landesfeuerwehrkommandant in Salzburg, seine Feuerwehrkarriere begann aber bereits vor knapp 40 Jahren beim Löschzug Thumersbach in Zell am See (Pinzgau). Im Sonntags-Talk spricht der 59-Jährige über das Freiwilligensystem in Österreich und wie man es als Feuerwehrmann schafft, mit tragischen Einsätzen umzugehen. 7
"Hundertschaft an Polizeibeamten" sorgt für Sicherheit am Electric Love Festival

"Hundertschaft an Polizeibeamten" sorgt für Sicherheit am Electric Love Festival

04.07.2017 | Das fünfte Electric Love Festival (#ELF) im Salzburger Flachgau steht in den Startlöchern. Um die 180.000 Besucher werden in den kommenden Tagen wieder am Salzburgring erwartet. Die Frage nach der Sicherheit ist auch oder gerade wegen der Evakuierung von Rock am Ring im deutschen Nürburg in Salzburg Thema.
Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

21.06.2017 | In Salzburg ist am Dienstag landesweit die Waldbrandverordnung in Kraft getreten. Demnach ist in Wäldern und gefährdeten Bereichen ab sofort das Feuermachen, Rauchen und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten. Aber was bedeutet das für die Salzburger genau? 17
Katzen geköpft und gehäutet: Täterfrage beschäftigt Grödig

Katzen geköpft und gehäutet: Täterfrage beschäftigt Grödig

12.06.2017 | Für großes Entsetzen sorgt seit dem Wochenende in Grödig (Flachgau) ein grausamer Fall von Tierquälerei. Katzen sind geköpft und ohne Fell in einem Bach aufgefunden worden. Nun stellt man sich in der Gemeinde die Frage, wer ist zu so einer Tat fähig? 13
"Fräulein Grün" Karina Reichl im Sonntags-Talk über die vergessenen Superkräfte von Löwenzahn und Co

"Fräulein Grün" Karina Reichl im Sonntags-Talk über die vergessenen Superkräfte von Löwenzahn und Co

11.06.2017 | Die Salzburgerin Karina Reichl (38) lässt seit etwa einem Jahr mit ihrem Blog "Fräulein Grün" das Wissen über die heimische Pflanzenwelt rund um Gänseblümchen und Löwenzahn wieder aufleben. Im Sonntags-Talk spricht die Bloggerin über den aktuellen Trend zum grünen Lifestyle und erklärt, warum das Wissen über die heimischen Kräuter in Vergessenheit geraten konnte. 
Aus Alt mach Modern: ARBÖ in Mondsee stellt sich neu auf

Aus Alt mach Modern: ARBÖ in Mondsee stellt sich neu auf

09.06.2017 | In neuem Gewand präsentiert sich nach siebenmonatiger Bauzeit das ARBÖ-Prüfzentrum in Mondsee (Bez. Vöcklabruck). Doch nicht nur äußerlich, sondern auch im Inneren wurde die Niederlassung auf den neuesten Stand der Technik gebracht. 2
Feuerfrei durch den Sommer: Was es beim Grillen zu beachten gilt

Feuerfrei durch den Sommer: Was es beim Grillen zu beachten gilt

29.05.2017 | Temperaturen an der 30-Grad-Marke, strahlender Sonnenschein und ein gegrilltes Kotelett – das ist für viele der Inbegriff von Sommer. Aber gerade bei Letzterem gibt es einiges zu beachten, denn sonst kann aus dem Grillvergnügen rasch ein Brand entstehen. Auf dem Mattseer Buchberg (Flachgau) konnte glücklicherweise am Wochenende noch rechtzeitig Schlimmeres verhindert werden.
Worauf es bei der Hochzeitsfotografie ankommt

Worauf es bei der Hochzeitsfotografie ankommt

18.05.2017 | Der schönste Tag des Lebens will gut geplant sein: Bis zu zwei Jahre nehmen sich Brautpaare in Salzburg mittlerweile Zeit, um ihre Traumhochzeit auf die Beine zu stellen. Neben Kleid, Ringen und Location soll aber auch daran gedacht sein, Erinnerungen für später festzuhalten. Fotograf Marcel Wurzer verrät im Gespräch mit SALZBURG24, worauf es bei Hochzeitsbildern ankommt.
Tradition trifft auf Moderne: Hochzeitstrends in Salzburg

Tradition trifft auf Moderne: Hochzeitstrends in Salzburg

18.05.2017 | Der Mai gilt als ein besonders beliebter Monat, um sich das Jawort zu geben. Einer aktuellen Umfrage zufolge begehen die Salzburger diese Zeremonie äußerst traditionell. Wie Doris Wallner, Weddingplannerin im Pinzgau, im Gespräch mit SALZBURG24 erklärt, sind dennoch auch neue Trends zu erkennen.
Miss Salzburg stimmt sich in Geinberg auf Miss Austria Wahl ein

Miss Salzburg stimmt sich in Geinberg auf Miss Austria Wahl ein

10.05.2017 | Reger Trubel herrscht zurzeit in der Therme Geinberg im benachbarten Oberösterreich. Die 20 schönsten Frauen Österreichs bereiten sich in der Miss Austria Akademie auf die große Wahl im Juli vor. Unter ihnen auch Miss Salzburg Alexandra Hauthaler und ihre Vize Alexandra Prodinger. Wir haben uns am Mittwoch einen Blick hinter die Kulissen verschafft.
Vom Koch zum Taschenmacher: Junger Flachauer startet mit 2tmann durch

Vom Koch zum Taschenmacher: Junger Flachauer startet mit 2tmann durch

20.04.2017 | Der Flachauer Christoph Oberreiter ist gelernter Koch, kehrte aber der Gastronomie nach acht Jahren den Rücken, um unter dem Label 2tmann Handtaschen herzustellen. Im Gespräch mit SALZBURG24 erzählt der 28-Jährige aus dem Pongau, wie man es als Jung-Unternehmer schaffen kann. 4
Nach Felsstürzen im Pinzgau: Salzburgs Berge offenbar in Bewegung

Nach Felsstürzen im Pinzgau: Salzburgs Berge offenbar in Bewegung

19.04.2017 | Nach dem massiven Felssturz am Osterwochenende in Taxenbach (Pinzgau) sind die Aufräumarbeiten am Mittwoch nahezu abgeschlossen. Akute Gefahr drohe hier nicht mehr, wie Bezirkshauptmann Bernhard Gratz im Gespräch mit SALZBURG24 sagt. Allerdings bereite ein Abhang im Fuscher Ortsteil Perleben neuerdings Sorgen.
Salzburger Koch Alexander Forbes: Zu Ostern "schöpfen wir aus dem Vollen"

Salzburger Koch Alexander Forbes: Zu Ostern "schöpfen wir aus dem Vollen"

14.04.2017 | Auf die Fastenzeit folgt am Osterwochenende ein Festschmaus. Was dabei in Salzburg besonders häufig auf dem Teller landet, hat uns Alexander Forbes, Obmann der Salzburger Köche, verraten. Der Profi hat dabei auch den ein oder anderen Geheimtipp parat.
Sieben Pflanzen für den Flachgauer Palmbuschen

Sieben Pflanzen für den Flachgauer Palmbuschen

05.04.2017 | Ein Palmbuschen gehört bei vielen auch heute noch untrennbar zum Osterfest dazu. Dabei wissen aber die wenigsten, woraus die grünen Sträuße gebunden werden. Wir haben uns bei der Flachgauer Landjugend schlau gemacht. Die Mädchen und Burschen sind mittlerweile Experten darin. Sie haben in den vergangenen Tagen an die 1.000 Palmbuschen gefertigt.
Um 365 Euro ein ganzes Jahr durch die Stadt Salzburg

Um 365 Euro ein ganzes Jahr durch die Stadt Salzburg

05.04.2017 | Mit 1. Juli 2017 wird das Salzburg-City-Jahresticket um 365 Euro eingeführt. Bereits im Jahr 2014 gab es ein ähnliches Angebot, doch damals wurde der Preis innerhalb eines Jahres wieder erhöht. Nun sei die Finanzierung aber bis mindestens Mitte 2019 gesichert, verspricht Landesrat Hans Mayr am Mittwoch bei einem Pressegespräch. 15
Was zu Frühlingsbeginn im Garten zu tun ist

Was zu Frühlingsbeginn im Garten zu tun ist

29.03.2017 | Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen – in Folge steigt die Lust auf den eigenen Garten immer mehr. Doch bevor es ans Genießen geht, ist noch einiges zu tun. Wir haben uns bei Pauline Trausnitz vom Verband der Salzburger Gärtner und Gemüsebauern erkundigt, was nun auf der To-do-Liste für Hobbygärtner steht. 1
Zecken: Wie man sich vor den Blutsaugern schützen kann

Zecken: Wie man sich vor den Blutsaugern schützen kann

28.03.2017 | Mit Frühlingsbeginn startet alljährlich auch die Zeckensaison. Die kleinen Tierchen krallen sich nicht nur an Hund und Katz fest, sondern können bei einem Stich (umgangsprachlich: Biss) auch für uns Menschen gefährlich werden. Hier erfahrt ihr, wie ihr euch vor den Blutsaugern schützen könnt. 5
Frühjahrsputz mit Hausmitteln: Es geht auch ohne Chemie

Frühjahrsputz mit Hausmitteln: Es geht auch ohne Chemie

15.03.2017 | Für 74 Prozent der Österreicher steht der Frühjahrsputz laut einer aktuellen Befragung fix im Kalender. Wer allerdings glaubt, dazu zahlreiche Reinigungsmittel zu benötigen, irrt. Wir verraten euch den einen oder anderen Geheimtipp, wie ihr eure Wohnung mit Hausmitteln auf Vordermann bringen könnt.
"He Mu" und Prinzenfeuer: Was Fasching in Salzburg bedeutet

"He Mu" und Prinzenfeuer: Was Fasching in Salzburg bedeutet

28.02.2017 | Sie prägt den Fasching in der Stadt Salzburg wie sonst kein anderer: Gegründet im Jahr 1948 ist die Salzburger Faschingsgilde die älteste Gilde Österreichs. Der Brauch an sich ist aber schon weit älter. Im Land Salzburg reichen die Belege bis ins Jahr 1557 zurück. Wir begeben uns auf Spurensuche und versuchen zu ergründen, warum die Mozartstadt trotz der langen Geschichte dennoch keine wirkliche Faschingshochburg ist. 1
Ein "Frühjahrsputz" auch für den Körper

Ein "Frühjahrsputz" auch für den Körper

06.03.2017 | Gerade zur Fastenzeit nach jeder Menge zucker- und alkoholreicher Faschingssünden, fasst man häufig den guten Vorsatz, den Körper wieder auf Trab zu bringen. Das ist auf lange Sicht gesehen besonders wichtig, wie Ernährungsexpertin Sabine Koch im Gespräch mit SALZBURG24 erklärt, denn "mit unserer Lebensweise und unserer Ernährung können wir sehr viel für einen gesunden Körper tun". 
Swap-Geschäfte: Alte Stadtratskollegiums-Protokolle geben keinen Aufschluss

Swap-Geschäfte: Alte Stadtratskollegiums-Protokolle geben keinen Aufschluss

20.02.2017 | War die Stadtregierung im Jahr 2007 über die Swap-Geschäfte mit dem Land Salzburg ausreichend informiert? Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) zufolge, ja. Es habe mehrere Amtsberichte gegeben. Die NEOS forderten nun Akteneinsicht in die Protokolle des Stadtratskollegiums aus den entsprechenden Jahren. Diese liegen jetzt vor.
Franz Stary im Sonntags-Talk: "Im Fasching kannst du einfach jemand anderes sein"

Franz Stary im Sonntags-Talk: "Im Fasching kannst du einfach jemand anderes sein"

19.02.2017 | Der Maxglaner Faschingsumzug in der Stadt Salzburg findet nach dreijähriger Pause am 25. Februar wieder statt. Knapp 1.000 Teilnehmer haben sich angekündigt. Veranstalter Franz Stary rechnet zudem mit rund 20.000 Zuschauern. Wir verschaffen euch im heutigen Sonntags-Talk einen Blick hinter die Kulissen. 1
Zwei Salzburger fordern Verticalmarathon-Weltmeister heraus

Zwei Salzburger fordern Verticalmarathon-Weltmeister heraus

15.02.2017 | Während sich viele von uns schon bei nur einem Stockwerk zum Treppensteigen überwinden müssen, legen am Wochenende 20 Sportler bei der Verticalmarathon-Weltmeisterschaft in Hannover eine ganze Marathondistanz im Stiegenhaus zurück. Unter ihnen sind auch zwei Salzburger: Georg Kreer aus Goldegg (Pongau) und Norbert Lüftenegger aus Obertrum (Flachgau).
Vorherige
12345