Artikel von Michaela Berger


Zukunft der Energie in Salzburg: "Werden uns an Windräder gewöhnen müssen"

Zukunft der Energie in Salzburg: "Werden uns an Windräder gewöhnen müssen"

02.10.2018 | "Wir werden uns an Windräder und Photovoltaik-Anlagen im Landschaftsbild gewöhnen müssen", machte Janez Kopac von der Energy Community in Wien, am Dienstag bei einer Podiumsdiskussion im Salzburger Kongresshaus deutlich. Ein richtungsweisender Satz für das Windkraft-Projekt in Weißpriach (Lungau)? Wir waren für euch bei Expertenrunde im Rahmen der Konferenz Europäischer Regionen und Städte dabei. 4
Hundeschule der besonderen Art: Nußdorfer Verein bildet "Partner Hunde" aus

Hundeschule der besonderen Art: Nußdorfer Verein bildet "Partner Hunde" aus

27.09.2018 | Blindenführhunde unterstützen sehbehinderte Menschen, damit sich im Alltag besser zurecht zu finden. Aber auch für Rollstuhlfahrer, Gehörlose und Menschen mit Autismus, Diabetes oder Epilepsie können die Vierbeiner eine wahre Bereicherung sein. Seit knapp 30 Jahren bildet Elisabeth Färbinger in Nußdorf (Flachgau) ihre "Partner Hunde" aus.
Altstadtverband-Chefin Inga Horny im Sonntags-Talk: "Wir haben die Salzburger verloren"

Altstadtverband-Chefin Inga Horny im Sonntags-Talk: "Wir haben die Salzburger verloren"

16.09.2018 | Wenn sich kommende Woche alle 28 Regierungschefs der EU in Salzburg treffen, ist der Blick der Welt auf das Geschehen zwischen Mönchsberg und Kapuzinerberg gerichtet. Als Chefin des Altstadtverbandes prägt Inga Horny das Treiben in der Mozartstadt seit 18 Jahren maßgeblich mit. Ende des Jahres wird sie diese Funktion allerdings zurücklegen. Im Sonntags-Talk erklärt die 52-Jährige, wie Salzburg den Gipfel für sich nutzen kann und warum man künftig die Salzburger selbst wieder mehr in den Mittelpunkt stellen sollte. 4
Tierschützer appellieren an Politik: Salzburg braucht einen Taubenschlag

Tierschützer appellieren an Politik: Salzburg braucht einen Taubenschlag

06.09.2018 | Tauben gehören mittlerweile zum Erscheinungsbild nahezu jeder größeren Stadt dazu – so sind die Vögel auch in Salzburg vielerorts anzutreffen. An die 3.000 Tiere soll es derzeit in der Mozartstadt geben. Bei der ARGE Stadttauben Salzburg befürchtet man durch fehlendes Eingreifen der Stadtpolitik einen Anstieg. Wir haben mit beiden Seiten gesprochen. 10
Seit knapp 30 Jahren mit dem Taxi durch Salzburg

Seit knapp 30 Jahren mit dem Taxi durch Salzburg

05.09.2018 | Seit knapp 30 Jahren sitzt der Salzburger Heinz Eschenlohr am Steuer eines Taxis und bringt Fahrgäste in der Mozartstadt von A nach B. Während dieser langen Zeit hat er bereits einige kuriose Situationen erlebt. Im Gespräch mit SALZBURG24 erinnert sich der 50-Jährige zurück. 1
Großarler wird zum Braumeister in heimischer Garage

Großarler wird zum Braumeister in heimischer Garage

03.09.2018 | In seiner eigenen kleinen Manufaktur stellt Christian Kühr aus Großarl (Pongau) seit wenigen Monaten Bier her. Um sich den Traum vom Großarltaler Bier zu verwirklichen, hat der 46-jährige Familienvater die heimische Garage zur Brauerei umfunktioniert. Im Gespräch mit SALZBURG24 schildert der Jung-Brauer, worauf es dabei ankommt.
Nach Schießerei in Schallmoos: Anrainer zeigen sich besorgt

Nach Schießerei in Schallmoos: Anrainer zeigen sich besorgt

23.08.2018 | Rund eine Woche ist seit der Schießerei im Dr.-Hans-Lechner-Park im Salzburger Stadtteil Schallmoos vergangen. Ein Verdächtiger wurde verhaftet. Es soll um Drogengeschäfte gegangen sein, heißt es bei der Polizei. Die Verunsicherung der Anwohner ist groß. Doch die Suchtgiftszene ist nicht das einzige Milieu, das sie besorgt. 8
18.8.18: Schnapszahl sorgt für Hochzeitsboom in Salzburg

18.8.18: Schnapszahl sorgt für Hochzeitsboom in Salzburg

17.08.2018 | Ob der romantische Gedanke dahinter steht oder vielleicht auch ein praktischer, um den Hochzeitstag nicht vergessen zu können – sogenannte Schnapszahl-Daten sind bei Heiratswilligen sehr beliebt. Auch in den Salzburger Standesämtern herrscht am Samstag, 18.8.18, Hochbetrieb. 1
Ärztemangel: Salzburg will 22 neue Stellen schaffen

Ärztemangel: Salzburg will 22 neue Stellen schaffen

02.08.2018 | Mit mehr als 22 zusätzlichen Arztstellen will das Land Salzburg die medizinische Grundversorgung in den kommenden Jahren sicherstellen. Damit reagiert man auf die größer und insbesondere älter werdende Bevölkerung, erklärten der ressortzuständige Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP) und der Obmann der Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) Andreas Huss am Donnerstag bei einem Pressegespräch. Wir zeigen euch die Pläne im Detail sowie die aktuelle Lage in Salzburg auf.
Auskommen mit dem Einkommen: So viel Geld haben die Salzburger zur Verfügung

Auskommen mit dem Einkommen: So viel Geld haben die Salzburger zur Verfügung

31.07.2018 | Für ihre Aussagen, wonach man (abgesehen von den Wohnkosten) von 150 Euro im Monat leben könne, muss Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) derzeit viel Kritik einstecken. Auch die Zahlen der Salzburger Schuldenberatung sprechen eine deutliche Sprache. Wir zeigen euch auf, wie viel die Salzburger im Schnitt verdienen und wie viel sie fürs Leben ausgeben.
Künstliche Befruchtung: Salzburger Arzt im Sonntags-Talk über medizinischen Fortschritt und ethische Grenzen

Künstliche Befruchtung: Salzburger Arzt im Sonntags-Talk über medizinischen Fortschritt und ethische Grenzen

29.07.2018 | Louise Brown wurde am 25. Juli 40 Jahre alt – das Besondere an der Britin? Sie ist der erste Mensch, der nach einer künstlichen Befruchtung zur Welt kam. Heute werden jährlich mehr als eine halbe Million Babys auf diese Weise gezeugt. Auch in Salzburg nehmen jedes Jahr hunderte Paare medizinische Hilfe für ihren Kinderwunsch in Anspruch. Im Sonntags-Talk spricht Dr. Michael Sommergruber (58), leitender Oberarzt der Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an den Salzburger Landeskliniken, über die Möglichkeiten, aber auch die Gefahren der modernen Medizin. 1
"Tradition mit Twist": Das sind die Trachtentrends für den Sommer

"Tradition mit Twist": Das sind die Trachtentrends für den Sommer

18.07.2018 | Die Tracht feiert seit einigen Jahren ihr großes Comeback. Auch Moderatorin Silvia Schneider ist begeisterte Dirndl-Trägerin. Für Sportalm hat sie nun eigene Modelle kreiert. Wir haben bei der sympathischen Blondine nachgefragt, was das traditionelle Dress für sie so besonders macht und worauf man beim Kauf achten sollte.
Müll auf den Bergen: "Vielen ist gar nicht klar, was sie mit einer Bananenschale anrichten"

Müll auf den Bergen: "Vielen ist gar nicht klar, was sie mit einer Bananenschale anrichten"

13.07.2018 | "Was man hinaufträgt, nimmt man auch wieder mit ins Tal" – So lautet die Devise vieler Bergsteiger, aber scheinbar nicht aller, wie ein viraler Facebook-Post des Stüdlhütten-Wirts am Großglockner zeigt. Brigitte Slupetzky vom Salzburger Alpenverein appelliert im Gespräch mit SALZBURG24 an die Wanderer und klärt auf. 2
Was geschieht mit alten Feuerwehrfahrzeugen in Salzburg?

Was geschieht mit alten Feuerwehrfahrzeugen in Salzburg?

10.07.2018 | Die Schenkung ausgemusterter Feuerwehrwagen an ausländische Gemeinden beschäftigt in der Stadt Salzburg derzeit nicht nur das Kontrollamt, sondern auch die Staatsanwaltschaft. Wir haben uns erkundigt, was im Umgang mit alten Fahrzeugen bei Salzburgs Feuerwehren Usus ist.
Electric Love Festival für Anrainer: Zwischen Lärm, ausverkauften Gummistiefeln und Gratistickets

Electric Love Festival für Anrainer: Zwischen Lärm, ausverkauften Gummistiefeln und Gratistickets

06.07.2018 | Das Electric Love Festival (ELF) am Salzburgring lockt seit 2013 alljährlich unzählige Besucher in den Salzburger Flachgau. Bei der sechsten Auflage werden rund 180.000 Festivalgänger erwartet. Für die Anrainergemeinden bedeutet das nicht nur ein Nächtigungsplus und ausverkaufte Gummistiefel, sondern auch Lärm- und Verkehrsbelastung. Wir haben in den umliegenden Orten nachgefragt.
Von der JVP in den Landtag: "Junge wollen diskutieren und mitgestalten"

Von der JVP in den Landtag: "Junge wollen diskutieren und mitgestalten"

27.07.2018 | Die Junge Volkspartei (JVP) ist aktuell nicht zuletzt wegen Bundeskanzler Sebastian Kurz in aller Munde. Auch in Salzburg kommt der politische Nachwuchs der Schwarzen mit Landesrat Stefan Schnöll und Landtagsabgeordneter Martina Jöbstl direkt aus der Jugendorganisation. Wir haben uns mit der 26-Jährigen über die Strukturen der ÖVP-Jugend unterhalten. 6
Volkskrankheit Rheuma: Pinzgauer Reha-Zentrum treibt Forschung voran

Volkskrankheit Rheuma: Pinzgauer Reha-Zentrum treibt Forschung voran

26.06.2018 | Ob Kleinkinder oder Menschen in hohem Alter, ob Gelenke oder Knochen: Die Krankheit Rheuma hat viele Gesichter. Rund zwei Millionen Österreicher sind betroffen, im Jahr 2015 verursachte sie außerdem die häufigsten Krankheitstage. In Saalfelden (Pinzgau) treffen seit über 30 Jahren Rehabilitation und Forschung aufeinander. Wir haben uns mit den Spezialisten aus dem Pinzgau über die Volkskrankheit unterhalten.
Mister Integration Sally Goldenboy: " Schön in einem Land zu leben, das Menschen in Not hilft"

Mister Integration Sally Goldenboy: " Schön in einem Land zu leben, das Menschen in Not hilft"

03.06.2018 | Saliah Razak wurde kürzlich zum ersten Mister Integration in Salzburg gewählt. Der gebürtige Ghanaer ist in der Mozartstadt aber vor allem unter seinem Künstlernamen Sally Goldenboy sowie als singender Busfahrer bekannt. Im Sonntags-Talk erinnert er sich der lebensfrohe Über-50-Jährige an seine erste Zeit als Flüchtling in Salzburg zurück und erklärt, was Integration für ihn persönlich bedeutet.
Kurzzeit-Landesrätin Brigitta Pallauf über die Herausforderung ihrer Nachfolger

Kurzzeit-Landesrätin Brigitta Pallauf über die Herausforderung ihrer Nachfolger

30.05.2018 | Brigitta Pallauf (ÖVP) übernahm Ende Jänner von Hans Mayr (SBG) die Ressorts Verkehr, Infrastruktur und Wohnbau. Nun kehrt sie in ihre Position als Landtagspräsidentin zurück. Im Gespräch mit SALZBURG24 zeigt sie die größten Herausforderungen für ihre Nachfolge auf und spricht über einen Wehmutstropfen der neuen Regierung. 1
Zecken: Wie man sich vor den Blutsaugern schützen kann

Zecken: Wie man sich vor den Blutsaugern schützen kann

29.05.2018 | Mit Frühlingsbeginn startet alljährlich auch die Zeckensaison. Die kleinen Tierchen krallen sich nicht nur an Hund und Katz fest, sondern können bei einem Stich (umgangsprachlich: Biss) auch für uns Menschen gefährlich werden. Hier erfahrt ihr, wie ihr euch vor den Blutsaugern schützen könnt. 7
Wie der Salzburger Autor Mathias Klammer Andi Hofer zum Krimihelden machte

Wie der Salzburger Autor Mathias Klammer Andi Hofer zum Krimihelden machte

17.05.2018 | Andi Hofer – viele denken dabei an eine Weinstube oder den Freiheitskämpfer. Fans des Salzburger Autors Mathias Klammer kommt dabei hingegen ein tollpatschiger Ex-Polizist in den Sinn. Wir haben uns mit dem Schriftsteller über seine Krimireihe rund um den Hofer und das Autorenleben an sich unterhalten.
Erneut mutmaßliche Wolfsattacke im Pongau

Erneut mutmaßliche Wolfsattacke im Pongau

15.05.2018 | Zum wiederholten Male innerhalb der letzten Wochen soll ein Wolf in Salzburg Weidetiere gerissen haben. Der jüngste Fall passierte in der Nacht auf Montag in Hüttau (Pongau). Dort wurden sechs bis acht Schafe getötet, bestätigte Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Eßl auf Anfrage von SALZBURG24. 7
Tempo als größte Gefahr bei E-Bikes

Tempo als größte Gefahr bei E-Bikes

09.05.2018 | Der Trend zum E-Bike ist ungebrochen, beinahe jedes dritte neugekaufte Fahrrad ist motorisiert. Mit dem Tempo steigt aber auch die Anzahl der Verkehrsunfälle. „Die höhere Geschwindigkeit birgt die größte Gefahr bei E-Bikes“, weiß Renate Eschenlohr vom ARBÖ Salzburg und warnt vor Radtuning. Wir klären auf.
Sally Goldenboy zum ersten Mister Integration in Salzburg gekürt

Sally Goldenboy zum ersten Mister Integration in Salzburg gekürt

04.05.2018 | Auf der Linie 4 fährt jetzt ein echter Gewinner: Obusfahrer Saliah Razak alias Sally Goldenboy darf sich ab jetzt Mister Integration nennen. Der gebürtige Ghanaer konnte bei der Premiere der Mister-Integrations-Wahl am Donnerstagabend im Schloss Kleßheim die Jury von sich überzeugen. Wir waren für euch bei der außergewöhnlichen Wahl dabei und haben hinter die Kulissen geblickt. 2
Wenn Eltern psychisch krank sind: Salzburger Verein will Kinder wieder Kind sein lassen

Wenn Eltern psychisch krank sind: Salzburger Verein will Kinder wieder Kind sein lassen

27.04.2018 | Wenn es Mama oder Papa nicht gut geht, müssen Kinder öfter einmal zurückstecken. Leiden Eltern an einer psychischen Erkrankung, wird diese Ausnahmesituation zum Regelfall. Der Salzburger Verein "JoJo - Kindheit im Schatten" kümmert sich mit dem Patenschaftsprojekt "Gemeinsam wachsen" um diese Kinder und versucht ihnen etwas Normalität zu schenken.
Vorherige
123456