Artikel von Michaela Berger


Sepp Schellhorn kocht für Tinder-Dates: Ist diese Art der Wahlwerbung erlaubt?

Sepp Schellhorn kocht für Tinder-Dates: Ist diese Art der Wahlwerbung erlaubt?

20.04.2018 | Mit einer Wahlwerbung in bisher noch nie da gewesener Art und Weise sorgte der Salzburger NEOS-Spitzenkandidat Sepp Schellhorn für Aufsehen. "Swipe for Sepp" lautete der Slogan in Anlehnung an die Dating-App Tinder, für eine Stimme bei der Landtagswahl am Sonntag versprach die Partei ein Essen gekocht von Politiker und Gastronom Schellhorn. Ist das überhaupt erlaubt? Wir haben nachgefragt. 2
Reisetrends für den Sommer: Salzburger lieben griechische Inseln

Reisetrends für den Sommer: Salzburger lieben griechische Inseln

16.04.2018 | Der Sommerurlaub ist nicht mehr weit, etwa zwei Drittel der über TUI verfügbaren Flüge ab Salzburg sind bereits ausgebucht, wie die Österreich-Geschäftsführerin Lisa Weddig am Montag bei einem Pressegespräch am Flughafen Salzburg erklärt. Beim Reiseverhalten der Salzburger gibt es eindeutige Trends.
"Parkinsonist" Johann Ebner im Sonntags-Talk: "Diagnose war wie eine Watsch'n ins Gesicht"

"Parkinsonist" Johann Ebner im Sonntags-Talk: "Diagnose war wie eine Watsch'n ins Gesicht"

15.04.2018 | Etwa sieben Millionen Menschen weltweit leiden an Morbus Parkinson, in Salzburg gibt es Schätzungen zufolge gut 1.200 Betroffene. Einer von ihnen ist Johann Ebner. Der heute 61-Jährige lebt seit rund 16 Jahren mit der Diagnose. Anlässlich des Welt-Parkinson-Tages am 11. April gibt uns der frühere Mediziner im Sonntags-Talk einen Einblick in sein Leben mit der unheilbaren Krankheit. 1
Was zu Frühlingsbeginn im Garten zu tun ist

Was zu Frühlingsbeginn im Garten zu tun ist

05.04.2018 | Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen – in Folge steigt die Lust auf den eigenen Garten immer mehr. Doch bevor es ans Genießen geht, ist noch einiges zu tun. Wir haben uns bei Pauline Trausnitz vom Verband der Salzburger Gärtner und Gemüsebauern erkundigt, was nun auf der To-do-Liste für Hobbygärtner steht.
Pop-Up-Bauernladen bringt Salzburger Schmankerl in die Altstadt

Pop-Up-Bauernladen bringt Salzburger Schmankerl in die Altstadt

05.04.2018 | Tradition trifft Moderne: So kann man das neue Konzept des Pop-Up-Bauernladens im s’Fachl in der Salzburger Altstadt wohl treffend beschreiben. Frische Milch und Wurstwaren reihen sich an Schokolade und Schnaps – eines haben sie aber alle gemeinsam: Die Spezialitäten wurden von Salzburger Bauern hergestellt. Bis 5. Mai kann man im bunten Potpourri der regionalen Köstlichkeiten noch stöbern.
Frühjahrsputz mit Hausmitteln: Es geht auch ohne Chemie

Frühjahrsputz mit Hausmitteln: Es geht auch ohne Chemie

29.03.2018 | In vier von fünf heimischen Haushalten steht der Frühjahrsputz laut einer aktuellen Umfrage fix auf dem Programm. Wer allerdings glaubt, dazu zahlreiche Reinigungsmittel zu benötigen, irrt. Wir verraten euch den einen oder anderen Geheimtipp, wie ihr eure Wohnung mit Hausmitteln auf Vordermann bringen könnt.
Welttuberkulosetag: Jährlich zwei TBC-Tote in Salzburg

Welttuberkulosetag: Jährlich zwei TBC-Tote in Salzburg

23.03.2018 | Trotz moderner Medizin fordert die Infektionskrankheit Tuberkulose (TBC) pro Jahr 1,5 Millionen Menschenleben. In Österreich ist die Zahl der Opfer zwar deutlich geringer, dennoch starben allein in der Stadt Salzburg in den vergangenen zwei Jahren vier Erkrankte an den Folgen. Anlässlich des Welttuberkulosetags zeigen wir die Lage in Salzburg auf.
Wie Bergputzer, Straßenreiniger, Gärtner und Co. die Stadt Salzburg zum Glänzen bringen

Wie Bergputzer, Straßenreiniger, Gärtner und Co. die Stadt Salzburg zum Glänzen bringen

22.03.2018 | Die Altstadt ist das Aushängeschild Salzburgs – und boomt wie nie. Rund 4.500 Menschen bewohnen sie, dazu kommen noch drei Millionen Übernachtungs- und über sechs Millionen Tagesgäste pro Jahr. An die 300 Menschen arbeiten im Dienste der Stadt daran, dass dieses „belebte Juwel“, wie es Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) am Donnerstag in einem Pressegespräch nennt, auch seinen Glanz behält. 1
Ernährungs-Expertin Conny Hörl im Sonntags-Talk: "Wir sollten unsere Mahlzeiten zelebrieren"

Ernährungs-Expertin Conny Hörl im Sonntags-Talk: "Wir sollten unsere Mahlzeiten zelebrieren"

25.02.2018 | Wer sich mit einem gesunden und sportlichen Lebensstil beschäftigt, kommt in Salzburg an dem Namen Conny Hörl kaum vorbei. So steht die 44-Jährige nicht nur hinter der Fitnessstudiokette Vita Club, sondern sie gilt auch in Sachen Ernährung als Expertin. Gemeinsam gehen wir im Sonntags-Talk Ernährungsmythen auf den Grund. Was Tarzan damit zu tun hat und wie wir unseren Biorhythmus als Jungbrunnen nutzen können, erfahrt ihr hier.
Oö. Firma setzt 30-Stunden-Woche um: Für Salzburger Wirtschaftskammer "unvorstellbar"

Oö. Firma setzt 30-Stunden-Woche um: Für Salzburger Wirtschaftskammer "unvorstellbar"

22.02.2018 | Ein oberösterreichisches Unternehmen prescht in Sachen 30-Stunden-Woche vor: Die Firma in Bad Leonfelden (Bez. Urfahr-Umgebung) kürzt ab Herbst bei vollem Gehalt die Arbeitszeit. Für die Salzburger Wirtschaftskammer ist ein solches Modell flächendeckend nicht vorstellbar. 16
Bittere Kälte in Salzburg: Alle Betten in Notschlafstellen belegt

Bittere Kälte in Salzburg: Alle Betten in Notschlafstellen belegt

19.02.2018 | Mit Temperaturen im zweistelligen Minusbereich müssen wir diese Woche in den Nächten rechnen. Viele von uns drehen einfach die Heizung hoch und kuscheln sich in eine warme Decke. Doch nicht alle Menschen in der Stadt Salzburg haben eine feste Unterkunft. Das Prekäre: Beide Notschlafstellen in der Stadt Salzburg sind ausgelastet. 4
"Die Toten von Salzburg": Peter Palfinger ermittelt wieder

"Die Toten von Salzburg": Peter Palfinger ermittelt wieder

09.02.2018 | Wenn sich die Salzburger Polizeidirektion direkt neben dem Dom in der Altstadt befindet und Major Peter Palfinger wieder seine Ermittlungen aufnimmt, steht eine neue Episode der Krimireihe "Die Toten von Salzburg" am Programm. Wir haben uns bei der exklusiven Premiere am Mittwochabend im "Das Kino" mit den beiden Salzburger TV-Beamten unterhalten.
50.000 Salzburger "i-Tüpfelchen" für den Wiener Opernball

50.000 Salzburger "i-Tüpfelchen" für den Wiener Opernball

05.02.2018 | Salzburg spielt am prestigeträchtigen Opernball in der Wiener Staatsoper seit vielen Jahren eine maßgebliche Rolle – so auch heuer. In der Kunstgärtnerei Doll in der Stadt Salzburg werden bereits seit Freitag Kränze gebunden und Blumen gesteckt. Wir haben den Floristen über die Schulter geschaut.
Salzburger Bürgergemeinschaft steht hinter Hans Mayr

Salzburger Bürgergemeinschaft steht hinter Hans Mayr

23.01.2018 | Exakt eine Woche nach der Rücktrittsankündigung von Landesrat Hans Mayr steht nun fest: Bei der Salzburger Landtagswahl am 22. April wird er selbst seine gegründete Salzburger Bürgergemeinschaft (SBG) als Spitzenkandidat in den Wahlkampf führen. Die Fünf-Prozent-Hürde gibt der stellvertretende Landesleiter Erwin Seeauer im Gespräch mit SALZBURG24 als Wahlziel an. 1
Mit Schere und Kamm für die gute Sache: Barber Angels erstmals in Salzburg

Mit Schere und Kamm für die gute Sache: Barber Angels erstmals in Salzburg

18.01.2018 | Harte Schale, weicher Kern – diese Beschreibung passt bei den Barber Angels wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. In ihrer Rockerkluft mit Schere und Kamm ausgerüstet wollen sie Barrieren überwinden und Gutes tun. Am Sonntag treten sie erstmals in der Stadt Salzburg in Aktion. Wir haben uns mit Initiator Claus Niedermaier unterhalten. 1
Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht es mit der Salzburger Bürgergemeinschaft weiter?

Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht es mit der Salzburger Bürgergemeinschaft weiter?

17.01.2018 | Nach dem überraschenden Rücktritt von Landesrat Hans Mayr am Montag ergeben sich in Hinblick auf die kommende Landtagswahl am 22. April für die Salzburger Bürgergemeinschaft (SBG) viele Fragezeichen. Der stellvertretende Landesleiter Erwin Seeauer blickt im Gespräch mit SALZBURG24 in die nähere Zukunft der Partei. 6
Salzburger Bloggerin zeigt Modetrends 2018

Salzburger Bloggerin zeigt Modetrends 2018

16.01.2018 | Die Frühjahrskollektionen hängen bald in den Geschäften und da drängt sich den Modebewussten unter uns natürlich eine Frage auf: Womit liege ich im Jahr 2018 im Trend? Die Salzburger Bloggerin Verena Kemperling von "hipin30minutes" führt euch durch den Fashion-Dschungel.
Kritik an Herbert Kickl: "Lassen uns den Salzburger Weg nicht mutwillig zerstören"

Kritik an Herbert Kickl: "Lassen uns den Salzburger Weg nicht mutwillig zerstören"

13.01.2018 | Mit der Forderung nach Asyl-Großquartieren stößt Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) bei der Salzburger Integrationslandesrätin Martina Berthold (Grüne) auf völliges Unverständnis. Man lasse sich den "Salzburger Weg der Integration nicht mutwillig zerstören". 17
So viele Salzburger trifft Abschaffung der Notstandshilfe

So viele Salzburger trifft Abschaffung der Notstandshilfe

12.01.2018 | Mit den geplanten Änderungen im Bereich des Arbeitslosengeldes und der Notstandshilfe erntet die Regierung massiv Kritik. Vom "größten Sozialabbau in der Geschichte unseres Sozialstaates" ist die Rede. Wir haben uns für euch angesehen, wie viele Salzburger diese Maßnahme wirklich treffen würde. 41
Niki-Pleite: Acht Flugverbindungen ab Salzburg betroffen

Niki-Pleite: Acht Flugverbindungen ab Salzburg betroffen

15.12.2017 | Die Niki-Pleite sorgt seit Mittwochnachmittag auch am Salzburger Flughafen für Unklarheiten. Die Verbindungen der insolventen Fluglinie wurden mit sofortiger Wirkung ersatzlos gestrichen, wie Flughafensprecher Alexander Klaus im Gespräch mit SALZBURG24 schildert. Am Donnerstag hätte eine Niki-Maschine Richtung Hurghada (Ägypten) starten sollen.
Hospizbegleiterin Lieselotte Jarolin im Sonntags-Talk: "Der Moment des Sterbens ist friedlich, nahezu heilig"

Hospizbegleiterin Lieselotte Jarolin im Sonntags-Talk: "Der Moment des Sterbens ist friedlich, nahezu heilig"

20.11.2017 | Der letzte Weg – auf diesen oft beschwerlichen Schritten steht die Salzburgerin Lieselotte Jarolin (70) seit nunmehr 25 Jahren als ehrenamtliche Begleiterin der Hospiz-Bewegung Sterbenden zur Seite. Im berührenden Sonntags-Talk schildert sie, wie das Schicksal einen Menschen verändern, der Moment des Todes aber dennoch ergreifend sein kann. 2
Künstler Mickey Edtinger im Sonntags-Talk: "Tätowieren ist mehr als nur Zeichnen auf der Haut"

Künstler Mickey Edtinger im Sonntags-Talk: "Tätowieren ist mehr als nur Zeichnen auf der Haut"

01.10.2017 | Tattoos werden immer gesellschaftsfähiger: Laut einer IMAS-Umfrage aus dem Vorjahr hat rund ein Viertel der Österreicher ein "Peckerl". Einer von ihnen ist auch der Salzburger Mickey Edtinger. Seit mittlerweile acht Jahren hält er selbst leidenschaftlich die Nadel in der Hand – und das, obwohl der heute 45-Jährige nur per Zufall zum Tattoo-Artist wurde. Im Sonntags-Talk spricht er über seine Anfänge und verrät, wie man einen wirklich guten Tätowierer erkennt.
Landesfeuerwehrkommandant Leopold Winter im Sonntags-Talk: "Wertschätzung nicht nur in Sonntagsreden, sondern auch in der Gesetzgebung"

Landesfeuerwehrkommandant Leopold Winter im Sonntags-Talk: "Wertschätzung nicht nur in Sonntagsreden, sondern auch in der Gesetzgebung"

20.08.2017 | Leopold Winter ist seit über acht Jahren Landesfeuerwehrkommandant in Salzburg, seine Feuerwehrkarriere begann aber bereits vor knapp 40 Jahren beim Löschzug Thumersbach in Zell am See (Pinzgau). Im Sonntags-Talk spricht der 59-Jährige über das Freiwilligensystem in Österreich und wie man es als Feuerwehrmann schafft, mit tragischen Einsätzen umzugehen. 7
"Hundertschaft an Polizeibeamten" sorgt für Sicherheit am Electric Love Festival

"Hundertschaft an Polizeibeamten" sorgt für Sicherheit am Electric Love Festival

04.07.2017 | Das fünfte Electric Love Festival (#ELF) im Salzburger Flachgau steht in den Startlöchern. Um die 180.000 Besucher werden in den kommenden Tagen wieder am Salzburgring erwartet. Die Frage nach der Sicherheit ist auch oder gerade wegen der Evakuierung von Rock am Ring im deutschen Nürburg in Salzburg Thema.
Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

21.06.2017 | In Salzburg ist am Dienstag landesweit die Waldbrandverordnung in Kraft getreten. Demnach ist in Wäldern und gefährdeten Bereichen ab sofort das Feuermachen, Rauchen und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten. Aber was bedeutet das für die Salzburger genau? 17
Vorherige
123456