Auto brennt am Filzensattel komplett aus

Akt.:
5Kommentare
Der Lenker und sein Beifahrer konnten in letzter Sekunde ihre Habseligkeiten aus dem Auto retten.
Der Lenker und sein Beifahrer konnten in letzter Sekunde ihre Habseligkeiten aus dem Auto retten. - © Facebook/FF Maria Alm
In Brand geriet am Dienstagnachmittag ein Auto während der Fahrt von Hinterthal über den Filzensattel in Richtung Dienten (Pinzgau). Im Motorraum entstand starker Rauch, kurz darauf stand das Fahrzeug in Vollbrand.


Ein 43-jähriger Autofahrer bemerkte, dass die Kupplung seines Wagens durchgängig war und sich nicht mehr betätigen ließ. In der Zwischenzeit entwickelte sich im Motorraum Rauch. Der Mann hielt sein Fahrzeug neben der Straße auf einem Schotterplatz an. Mit Feuerlöschern und Wasser versuchte er mit Hilfe anhaltender Autofahrer den Brand zu löschen. Das berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Der Fahrzeuglenker und sein gleichaltriger Beifahrer konnten noch ihr Hab und Gut aus dem Fahrzeug holen, bevor dieses kurz darauf in Vollbrand stand. Die verständigten Freiwilligen Feuerwehren Maria Alm (Pinzgau) und Hinterthal rückten an und konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Dennoch brannte das Auto vollkommen aus.

Treibstoff tritt am Filzensattel aus

Bei dem Vorfall trat eine große Menge an Treibstoff aus, sodass der zuständige Katastrophenreferent den Aushub und die Entsorgung des verunreinigten Erdreichs anordnete. Während der Arbeiten kam es zu einer Totalsperre der B164. Die Freiwilligen Feuerwehren Dienten und Saalfelden (Pinzgau) unterstützten ihre bereits anwesenden Kollegen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel