Auto erfasste in Wien Mutter mit Baby im Kinderwagen

Akt.:
Das Baby erlitt schwere Kopfverletzungen, die Mutter wurde an den Beinen verletzt.
Das Baby erlitt schwere Kopfverletzungen, die Mutter wurde an den Beinen verletzt. - © Bilderbox
Bei einem Verkehrsunfall in Wien-Favoriten sind Donnerstagfrüh eine Mutter und ihr einjähriges Baby schwer verletzt worden. Ein Auto erfasste die beiden, als die 40-Jährige mit ihrem Kinderwagen auf einem Schutzweg eine Kreuzung überqueren wollte, teilte die Wiener Berufsrettung mit.

Das Baby erlitt durch den Aufprall auf dem Boden schwere Kopfverletzungen, die Mutter wurde an den Beinen verletzt. Drei Rettungsteams versorgten die Verletzten an der Unfallstelle, der Kreuzung zwischen Franz-Koci-Straße und Alma-Rose-Gasse. Der kleine Bub wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, die Mutter brachte ein Rettungswagen ins Spital.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Straßentheater feie... +++ - Almrauschmusi spielt am Reside... +++ - KTM übergibt X-Bow am Salzburg... +++ - Bergsteiger stürzt in Kaprun 1... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen