Autofahrer mit gestohlenem Kennzeichen in Salzburg unterwegs

Die Polizei erwischte den Raser in der Alpenstraße.
Die Polizei erwischte den Raser in der Alpenstraße. - © APA/dpa/Patrick Seeger
Mit gestohlenem Kennzeichen ist ein Autofahrer am Freitag durch die Alpenstraße in der Stadt Salzburg gerast. Der Lenker versuchte vor der Polizei zu flüchten.

Ein Autolenker ist mit gestohlenen Kennzeichen und mit 93 km/h in der Stadt Salzburg erwischt worden. Das teilt die Polizei am Samstag mit.

Mann versuchte zu flüchten

Beamten fiel der Pkw gegen 3.30 Uhr in der Alpenstraße Richtung stadtauswärts auf. Der 32-Jährige versuchte noch zu flüchten, konnte aber angehalten werden, teilte die Polizei Salzburg am Samstag mit.

Kein Geld für Anmeldung

Der Mann hatte Kennzeichen, die er im September in Salzburg entwendet hatte, an seinen Wagen montiert – aus Geldmangel für die Fahrzeuganmeldung, gab er gegenüber der Exekutive an. Die Nummerntafeln wurden sichergestellt und der 32-Jährige angezeigt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Flüchtling nach Drohungen gege... +++ - Rössler geht als Spitzenkandid... +++ - Saalfelden: Polizei forscht Tr... +++ - B99: Einspurige Verkehrsführun... +++ - Brand bei Gasthof in Dorfgaste... +++ - Eugendorf: 78-jährige Pkw-Lenk... +++ - Abtenau: Mann schlägt auf 74-J... +++ - Festung in Salzburg leuchtet z... +++ - Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++ - Hallein: Flüchtling bedroht Be... +++ - Finanzskandal: Naderer stellt ... +++ - Stadt Salzburg untersagt "Elte... +++ - Tipps zum energiesparenden Hei... +++ - Alpenverein kommt mit "Lawinen... +++ - Jedermann-Pass erhält Inklusio... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen