Autofahrer “übersah” Straßenbahn in Wien-Alsergrund

Pkw und Bim stießen zusammen.
Pkw und Bim stießen zusammen. - © APA/Sujet
Schreckmomente am frühen Mittwochabend: Ein Autofahrer hat in der Alserstraße im Bereich des Alten AKH versucht, den selbstständigen Gleiskörper der Straßenbahn zu queren.

Dabei “übersah” er gegen 17.45 Uhr die in Wien-Alsergrund stadtauswärts fahrende Garnitur der Linie 43 und wurde von dieser gerammt.

Die Insassen der Bim kamen mit dem Schrecken davon. Ob der Pkw-Lenker verletzt wurde, war vorerst unklar. Laut den Wiener Linien wurde die Strecke für etwa eine Stunde unterbrochen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hunderte Teilnehmer bei "Marsc... +++ - Kurz will EU-Beschluss für Fro... +++ - Kern will europaweiter Spitzen... +++ - Immer mehr Salzburger spenden ... +++ - Umwelteinsatz an der Saalach +++ - Kampfjet stürzt am Hohen Göll ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Diese P... +++ - Klospülung angebohrt: Großer W... +++ - Flüchtlingsquartier in Salzbur... +++ - Wanderer flüchten vor "Bären" ... +++ - Kritik an EU-Ratspräsidentscha... +++ - Lukas Rößlhuber als neuer Salz... +++ - 23-Jähriger soll Mädchen im Fl... +++ - Katzenbaby auf Autobahn-Rastst... +++ - Forscher entdecken neue Riesen... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen