Autofahrerin übersieht Motorrad in Zell am See: Zwei Verletzte

2Kommentare
An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei hoher Sachschaden. (SYMBOLBILD)
An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei hoher Sachschaden. (SYMBOLBILD) - © Bilderbox
Zwei verletzte Personen forderte ein Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Zell am See (Pinzgau). Als eine Pkw-Lenkerin nach links abbiegen wollte, übersah sie dabei ein Leichtmotorrad, berichtet die Polizei.

Die 32 Jahre alte Autolenkerin war gerade auf dem Weg nach Schüttdorf. Beim Abbiegen kollidierte ihr Auto mit dem Leichtmotorrad eines 48-jährigen Steirers.

Pkw contra Motorrad

Er und seine Freundin am Sozios wurden bei dem Crash vom Zweirad geworfen und blieben verletzt am Boden liegen. Mit der Rettung wurden die beiden ins Spital eingeliefert. Unverletzt blieb demnach die einheimische Pkw-Fahrerin. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei hoher Sachschaden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Privatinsolvenzen in Salzburg ... +++ - Salzburger Politikwissenschaft... +++ - Busfahrer in Salzburg wegen 23... +++ - Frost in Salzburg: So kalt war... +++ - Salzburger "Organic Warehouse"... +++ - Ikea-Deckenleuchte "CALYPSO" w... +++ - Salzburger baut Cannabis auf B... +++ - Sports Direct wirft weitere Ös... +++ - O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Weitere 16 Vögele-Filialen wer... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel