Autolenker übersah in Lengau Schülergruppe: 13-Jährige niedergefahren

Akt.:
Die 13-Jährige wurde ins Spital nach Sazburg eingeliefert.
Die 13-Jährige wurde ins Spital nach Sazburg eingeliefert. - © Bilderbox
Ein 20-jähriger Autolenker hat Donnerstagfrüh in Lengau (Bezirk Braunau) eine Schülergruppe, die am Zebrastreifen die Straße querte, übersehen und eine 13-Jährige niedergefahren.

Das Mädchen wurde verletzt – wie schwer, war nicht bekannt – und ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert, wie die oö. Polizei mitteilte. Die anderen Kinder konnten sich noch rechtzeitig auf den Gehsteig retten. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++ - Wieder zahlreiche Einbrüche in... +++ - Opposition will Auskunft über ... +++ - Stadt Salzburg beschließt Reko... +++ - Niki-Pleite: Eurowings will Ni... +++ - Landtagswahl: Sepp Schellhorn ... +++ - Hochkönig: Lehrer verletzt nac... +++ - Wetter ab dem Wochenende wiede... +++ - Niki-Pleite: Acht Flugverbindu... +++ - Amazon & Co.: Neue Betrugsmasc... +++ - Swap-Prozess: Urteil liegt jet... +++ - Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++ - Auffahrunfall mit vier Autos s... +++ - Harald Preuner nun offiziell B... +++ - Autoknacker treiben ihr Unwese... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen