B165 wegen Schneeverwehungen gesperrt

Akt.:
Winterdienst und Feuerwehr waren im Einsatz. (Symbolbild)
Winterdienst und Feuerwehr waren im Einsatz. (Symbolbild) - © Neumayr/SB/Archiv
Vorübergehend gesperrt werden musste am Sonntag die Gerlos Bundesstraße (B165) von Wald im Pinzgau in Richtung Königsleiten. Mehrere Fahrzeuge waren zuvor wegen Glätte und Schneeverwehungen hängengeblieben. Montagfrüh soll die Lage neu beurteilt werden.

Aufgrund starker Schneeverwehungen kam es am Sonntag in Wald im Pinzgau zu massiven Verkehrsbeeinträchtigungen, berichtete die Polizei Salzburg in einer Aussendung. Mehrere Fahrzeuge kamen auf der glatten Fahrbahn bei starkem Schneefall zum Stehen und blockierten die Fahrbahn. Die Feuerwehr Wald im Pinzgau musste den Winterdienst der Straßenmeisterei Bruck unterstützen, um die hängengebliebenen Fahrzeuge zu bergen.

B165: Bezirkshauptmannschaft ordnete Sperre an

Die Straßenführung in Richtung Königsleiten bleibt bis auf weiteres auf Anordnung der Bezirkshauptmannschaft gesperrt. Am Montagmorgen wird die Lage neu beurteilt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 59-Jähriger stürzt auf 2.000 M... +++ - Wals: 33-Jähriger von Lokalper... +++ - Bramberg: Urlauber von Kuh in ... +++ - Kurioser Einsatz in Mattsee: F... +++ - Motorräder krachten in Leogang... +++ - Ab 2019 drei Krabbelgruppen in... +++ - Dachstuhlbrand in Anif-Niedera... +++ - Mit dem Hund auf Urlaub: Öster... +++ - 363 Militärmusiker spielen bei... +++ - Als Salzburg noch dreisprachig... +++ - Bergputzer ab Montag in Salzbu... +++ - Starke Gewitter brachten 70.00... +++ - Motorradlenker bei Unfall in S... +++ - Feuerwehr Mattsee befreit Hund... +++ - Gewitter fordert Feuerwehren i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen