B178: 70-jähriger Fußgänger von Pkw erfasst und getötet

Der 70-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Der 70-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein 70-Jähriger ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Ellmau (Bez. Kufstein) in Tirol tödlich verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, wollte der Tiroler kurz nach dem Ellmauer Hof auf der Loferer Straße (B178) die Straße überqueren, als ihn ein 26-jähriger Pkw-Lenker erfasste.


Der Fußgänger hatte laut Polizei unmittelbar vor dem Auto die Fahrbahn betreten. Der Lenker habe nicht mehr rechtzeitig ausweichen können. Der 70-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Zwei Jugendliche bei Unfall in... +++ - Giftköder in Oberndorf gefunde... +++ - Dramatischer Rückgang des Gras... +++ - Tourismusjahr 2016/17: Nächtig... +++ - Salzburgs Landesstraßen sind i... +++ - Nach Baseballschläger-Attacke ... +++ - "Aufsteiger" Daniel Huber flog... +++ - Pichlergasse: Brand fordert zw... +++ - Stiwoll: Salzburger Hundeführe... +++ - SALK ließ sich um 4,8 Millione... +++ - NR-Wahl: Drei der vier Landtag... +++ - Weihnachtsfeier: Plakataktion ... +++ - "Keine Hemmungen": Scheibsta &... +++ - "Elterntaxis": Absperrgitter v... +++ - Amoklauf von Mauterndorf jährt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen