Bad Ischl: 26-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Akt.:
Für den 26-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den 26-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein 26-Jähriger ist am Freitagnachmittag bei einem Motorradunfall in Bad Ischl (Bez. Gmunden) in Oberösterreich tödlich verunglückt. Der Mann war auf der Weißenbachtalstraße (B153) unterwegs, als er in einer Kurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, 60 Meter über die Fahrbahn schlitterte und mit voller Wucht gegen eine Leitschiene prallte.


Danach wurde der Verunglückte in den naheliegenden Weißenbach geschleudert. Eine vorbeikommende Ärztin versuchte den 26-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck bis zum Eintreffen Einsatzkräfte zu reanimieren, dies blieb aber erfolglos.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++ - Studie: Jeder dritte Österreic... +++ - ÖAMTC: Herbst ist Hochsaison f... +++ - 13 Angeklagte in Salzburger Dr... +++ - Einbrecher in der Stadt Salzbu... +++ - Eben: Dachstuhlbrand aufgrund ... +++ - Aquarell mit SS-Runen in Salzb... +++ - Demonstration gegen Kassenrefo... +++ - Vermögen der Österreicher im S... +++ - B164: Verletzte bei Verkehrsun... +++