Badegast rettet 76-Jährigen in Kärnten vor dem Ertrinken

Akt.:
Der Mann eilte dem Pensionisten zu Hilfe. (Symbolbild)
Der Mann eilte dem Pensionisten zu Hilfe. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein 57-jähriger Badegast hat am Samstag am Kärntner Weißensee einen 76-Jährigen vor dem Ertrinken gerettet. Der Mann hatte von einem Privatstrand aus den Pensionisten vor einem Steg beobachtet. Als dieser länger nicht mehr an der Wasseroberfläche auftauchte und plötzlich regungslos im Wasser trieb, zog ihn der andere Badegast heraus und reanimierte ihn.

Der 57-Jährige aus dem Bezirk Villach hatte den älteren Mann gegen 14.15 Uhr beim Schwimmen zugesehen. Als er plötzlich nur mehr an der Oberfläche trieb, sprang der Badegast ins Wasser. Zusammen mit einem Passanten führte er Reanimationsmaßnahmen durch. Nach etwa 15 Minuten erlangte der 76-Jährige wieder das Bewusstsein. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber C 7 in das Klinikum Klagenfurt geflogen, teilte die Landespolizeidirektion Kärnten mit.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen