Bagger brennt in Ainring aus

Der Bagger geriet plötzlich in Brand.
Der Bagger geriet plötzlich in Brand. - © BRK BGL
Ein Bagger ist am Montag auf der Baustelle des neuen Kindergartens in Ainring (Lkr. BGL) in Bayern in Brand geraten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schaden beläuft sich laut einer Aussendung des bayerischen Roten Kreuz (BRK) auf bis zu 20.000 Euro.

Der Baggerfahrer hatte während Aushubarbeiten bei der Kindergarten-Baustelle plötzlich Brandgeruch bemerkt, heißt es in dem Bericht. Die Freiwillige Feuerwehr Ainring brachte den Brand unter Kontrolle, konnte ihn schließlich löschen und auslaufende Betriebsstoffe binden.

Verletzt wurde niemand, der Baggerfahrer hatte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Ein technischer Defekt dürfte den Brand verursacht haben.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Countdown für EU-Gipfel in Sal... +++ - EU-Gipfel: "Tauernherzen" als ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Die Luf... +++ - Migration und Brexit: Kein Dur... +++ - Kurz erwartet bei Salzburg-Gip... +++ - Der Herbst kommt über Nacht na... +++ - Unterhosen-Einbrecher in Salzb... +++ - Brutaler Übergriff in Wals: 35... +++ - 2.400 Kilo Mist liegt an der S... +++ - Studentenprotest zu EU-Gipfel ... +++ - Stundenlange Suchaktion am Zwö... +++ - Pinzgauer Projekt siegt bei Ös... +++ - Zwei Verletzte bei Frontalcras... +++ - EU-Gipfel: 27 Tonnen schwere R... +++ - Saalfeldener Schnapsbrennerei ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen